Profitieren Sie von Korrekturen
30.03.2021 Maximilian Völkl

140-Billionen-Regen für grüne Unternehmen - mit diesen 5 Tipps liegen Sie richtig

Die ambitionierten Klimaziele weltweit werden in den kommenden Jahren für eine stetig steigende Nachfrage nach grünen Energien sorgen. Die UBS meint, die Energiewende biete eine „once in a generation“-Möglichkeit für Anleger. DER AKTIONÄR stellt 5 Top-Aktien vor, welche besonders von den Milliardeninvestitionen profitieren dürften.

Rund 140 Billionen Dollar müssten laut UBS-Rechnung bis 2050 in die Dekarbonisierung des weltweiten Energiemixes investiert werden. Bis dahin wollen viele Länder CO2-neutral werden, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen. Derzeit mache saubere Energie rund 15 Prozent des Gesamtverbrauchs weltweit aus, so die UBS. Diese Quote müsste auf 55 Prozent steigen. Für Anleger bedeutet das attraktive Investmentmöglichkeiten.

Weiterlesen als Abonnent von
oder

9,95 Plus Zugang
pro Monat ¹
monatlich kündbar
Einen Monat lang alle Online-Artikel lesen.

Als Abonnent des AKTIONÄR-Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie jetzt den günstigen DER AKTIONÄR+ Zugang hier freischalten.
¹ Preise können je nach Lieferungsland variieren.