20 % sparen - nur noch heute!
Foto: Börsenmedien AG
07.11.2013 Michael Schröder

Real-Depot-Wert Evotec: Die nächste Welle kommt in Kürze

-%
DAX

Der Real-Depot-Wert Evotec kannte in den vergangenen Wochen kein Halten mehr. Seit der Depotaufnahme Anfang Oktober hat der Kurs über 50 Prozent zugelegt. Unterstützung erhielt der Wert dabei auch von zahlreichen guten Unternehmensnachrichten.

DER AKTIONÄR hat bereits mehrfach über die jüngste Entwicklung bei Evotec berichtet. Zur Erinnerung: Die in Hamburg ansässige Gesellschaft hat sich bestens positioniert, um in den kommenden Jahren ordentlich durchstarten zu können. Dabei hat Evotec ein für Biotech-Unternehmen besonderes Geschäftsmodell. Zum einen betreibt die Gesellschaft Auftragsforschung für Pharmaunternehmen. ¿Damit deckt Evotec einen Großteil seiner Kosten ab", erklärt Tim Kruse vom Analystenhaus Montega. Zum anderen forscht die Gesellschaft gemeinsam mit verschiedenen Partnern wie Boehringer Ingelheim, Bayer oder dem Dana-Farber-Krebsinstitut an vielversprechenden Wirkstoffen. Das Institut ist der renommierten Harvard Medical School zugeordnet, die stark mit staatlichen Fördergeldern bedacht wird.

Im Real-Depot wurde bei der Hälfte der Position der Gewinn von rund 50 Prozent realisiert. Beim Rest wurde der Stopp zur Absicherung auf 4,10 Euro nachgezogen. Die Flut an Unternehmensmeldungen dürfte nicht abebben. In den letzten Wochen des Jahres ist mit weiteren Meilensteinen aus Forschungskooperationen zu rechnen. Das aktuelle Niveau sollte deshalb nur eine Zwischenstation auf dem Weg in Richtung der 5-Euro-Marke sein.

Immer gut informiert

Mit dem SMS-Alarm hat DER AKTIONÄR einen weiteren Service im Angebot. Registrierte Nutzer werden über jede Transaktion realtime per SMS auf das Handy informiert. Für weitere Informationen zum DER AKTIONÄR Online-Real-Depot SMS-Alarm einfach hier klicken.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Evotec - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9

Black Friday Deals – 20 % Rabatt auf Magazine und Börsendienste
Zum Angebot