Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Börsenmedien AG
07.11.2013 Michael Schröder

Real-Depot-Wert Evotec: Die nächste Welle kommt in Kürze

-%
DAX

Der Real-Depot-Wert Evotec kannte in den vergangenen Wochen kein Halten mehr. Seit der Depotaufnahme Anfang Oktober hat der Kurs über 50 Prozent zugelegt. Unterstützung erhielt der Wert dabei auch von zahlreichen guten Unternehmensnachrichten.

DER AKTIONÄR hat bereits mehrfach über die jüngste Entwicklung bei Evotec berichtet. Zur Erinnerung: Die in Hamburg ansässige Gesellschaft hat sich bestens positioniert, um in den kommenden Jahren ordentlich durchstarten zu können. Dabei hat Evotec ein für Biotech-Unternehmen besonderes Geschäftsmodell. Zum einen betreibt die Gesellschaft Auftragsforschung für Pharmaunternehmen. ¿Damit deckt Evotec einen Großteil seiner Kosten ab", erklärt Tim Kruse vom Analystenhaus Montega. Zum anderen forscht die Gesellschaft gemeinsam mit verschiedenen Partnern wie Boehringer Ingelheim, Bayer oder dem Dana-Farber-Krebsinstitut an vielversprechenden Wirkstoffen. Das Institut ist der renommierten Harvard Medical School zugeordnet, die stark mit staatlichen Fördergeldern bedacht wird.

Im Real-Depot wurde bei der Hälfte der Position der Gewinn von rund 50 Prozent realisiert. Beim Rest wurde der Stopp zur Absicherung auf 4,10 Euro nachgezogen. Die Flut an Unternehmensmeldungen dürfte nicht abebben. In den letzten Wochen des Jahres ist mit weiteren Meilensteinen aus Forschungskooperationen zu rechnen. Das aktuelle Niveau sollte deshalb nur eine Zwischenstation auf dem Weg in Richtung der 5-Euro-Marke sein.

Immer gut informiert

Mit dem SMS-Alarm hat DER AKTIONÄR einen weiteren Service im Angebot. Registrierte Nutzer werden über jede Transaktion realtime per SMS auf das Handy informiert. Für weitere Informationen zum DER AKTIONÄR Online-Real-Depot SMS-Alarm einfach hier klicken.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8