RWE

26,16 EUR
+1,59 %
ISIN DE0007037129 WKN 703712
Dividende: 3,69 %
    Intraday1D
    Woche1W
    3M
    6M
    1J
    3J
    5J
    10J

    Intraday-Spanne

    H 26,24
    T 25,69
    +0,31 %
    -1,80 %

    1-Jahres-Spanne

    H 28,72
    T 18,41
    +9,79 %
    -29,63 %

    10-Jahres-Spanne

    H 68,92
    T 9,22
    +163,46 %
    -64,76 %
    Daten werden geladen ...
    DER AKTIONÄR exklusiv

    Performance

    Intraday
     
    +1,59 % 25,75 €
    Woche
     
    -3,72 % 27,17 €
    1M
     
    -2,57 % 26,85 €
    3M
     
    -2,24 % 26,76 €
    6M
     
    +13,69 % 23,01 €
    Year-to-date
     
    +39,30 % 18,78 €
    1J
     
    +38,67 % 18,86 €
    3J
     
    +118,18 % 11,99 €
    5J
     
    -11,85 % 29,68 €
    10J
     
    -59,04 % 63,86 €

    Kennzahlen in EUR

    2018 2017 2016 2015 2014
    Umsatz (Mio.) 13.529 44.585 45.833 48.599 48.468
    Nettogewinn (Mio.) 335 1.900 -5.710 -170 1.704
    Gewinn/Aktie 0,54 3,09 -9,29 -0,28 2,77
    Dividende/Aktie 0,70 1,50 - - 1,00
    Rendite (%) 3,69 8,82 - - 3,90
    KGV 34,81 5,50 - - 9,25
    KUV 0,86 0,23 0,16 0,15 0,33
    PEG -0,43 - 0,00 - -

    KUV

    PEG

    Termine

    Nächster Termin: 11.03.2020 Quartalszahlen 4. Quartal/Jahresabschluss
    Termin Datum
    Quartalszahlen 4. Quartal/Jahresabschluss 11.03.2020
    Hauptversammlung 28.04.2020
    Dividendenzahlung 04.05.2020

    Unternehmensprofil

    Die RWE AG ist die Holdinggesellschaft der RWE Gruppe, die zu den führenden europäischen Energieversorgern zählt. RWE ist auf allen Wertschöpfungsstufen der Energieversorgung tätig. Dazu gehören Öl, Gas und Braunkohle, der Bau und Betrieb von konventionellen und erneuerbaren Kraftwerken, der Handel mit Rohstoffen sowie der Transport und die Vermarktung von Strom und Gas. RWE fokussiert sich auf den europäischen Markt. Dabei gehört der Energieversorger in Deutschland, den Niederlanden und in Großbritannien zu den Marktführern. RWE setzt auf ein Kraftwerksportfolio und ein Investitionsprogramm zum Aufbau neuer klimaschonender und flexibler Erzeugungskapazitäten. Im Dezember 2015 wurde bekannt, dass der Vorstand die Aufspaltung des Unternehmens in zwei börsennotierte Gesellschaften plane. Dabei sollen die Geschäftsfelder Erneuerbare Energien, Netze und Vertrieb im In- und Ausland in eine neue Gesellschaft ausgegliedert werden. Am 11.12.2015 stimmte der Aufsichtsrat einstimmig den Plänen zum Konzernumbau zu. Die neue Tochtergesellschaft Innogy wurde 2016 an der Börse notiert. Im März 2018 wurde bekannt, dass die Anteile der innogy SE im Rahmen eines weitreichenden Tauschs von Geschäftsaktivitäten und Beteiligungen an E.ON verkauft werden sollen. RWE soll im Gegenzug das Erneuerbaren Energien-Geschäft von E.ON erhalten.

    Offizielle Webseite: www.rwe.com

    Aktionärsverteilung

    Daten werden geladen...