Top oder Flop? Wasserstoff-Aktien im Check

RWE

37,48 EUR
-0,40 %
ISIN DE0007037129 WKN 703712 Börse FRA Stand 21.01. 19:44
Dividende: 2,13 %
    Intraday1D
    Woche1W
    3M
    6M
    1J
    3J
    5J
    10J

    Intraday-Spanne

    H 37,89
    T 37,28
    +1,09 %
    -0,53 %

    1-Jahres-Spanne

    H 38,59
    T 21,26
    +2,96 %
    -43,28 %

    10-Jahres-Spanne

    H 55,46
    T 9,22
    +47,97 %
    -75,40 %
    Daten werden geladen ...
    DER AKTIONÄR exklusiv

    Performance

    Intraday
     
    -0,40 % 37,63 €
    Woche
     
    -1,88 % 38,20 €
    Year-to-date
     
    +8,42 % 34,57 €
    1M
     
    +14,30 % 32,79 €
    3M
     
    +13,54 % 33,01 €
    6M
     
    +11,28 % 33,68 €
    1J
     
    +20,32 % 31,15 €
    3J
     
    +112,83 % 17,61 €
    5J
     
    +218,73 % 11,76 €
    10J
     
    -32,42 % 55,46 €

    Kursziel-Trends

    Analysten-Kursziele

    37,48
    20 EUR
    26 EUR
    32 EUR
    38 EUR
    44 EUR
    50 EUR

    Aktuelle RWE Empfehlungen

    Kennzahlen in EUR

    2020 2019 2018 2017 2016
    Umsatz (Mio.) - 13.277 13.529 44.585 45.833
    Nettogewinn (Mio.) - 8.498 335 1.900 -5.710
    Gewinn/Aktie 13,82 13,82 0,54 3,09 -9,29
    Dividende/Aktie - 0,80 0,70 1,50 -
    Rendite (%) 2,13 2,93 3,69 8,82 -
    KGV 2,72 1,98 34,81 5,50 -
    KUV 1,74 1,27 0,86 0,23 0,16
    PEG 0,00 0,00 -0,43 - 0,00

    KUV

    PEG

    Termine

    Nächster Termin: 16.03.2021 Quartalszahlen 4. Quartal/Jahresabschluss
    Termin Datum
    Quartalszahlen 4. Quartal/Jahresabschluss 16.03.2021
    Hauptversammlung 28.04.2021
    Ex Dividende 29.04.2021
    Dividendenzahlung 03.05.2021
    Quartalszahlen 1. Quartal/Dreimonatszahlen 12.05.2021
    Quartalszahlen 2. Quartal/Halbjahresbericht 12.08.2021
    Quartalszahlen 3. Quartal/Neunmonatszahlen 11.11.2021

    Unternehmensprofil

    RWE zählt zu den größten Energieversorgern Deutschlands und ist dabei auf die Stromerzeugung und den Energiehandel spezialisiert. Das Traditionsunternehmen durchlief dabei mehreren Umstrukturierungen. Seit sich die Sparte Erneuerbare-Energien von E.ON und innogy unter dem Dach von RWE vereint hat, entwickelt sich das Unternehmen zu einem der international führenden Stromerzeuger aus regenerativen Quellen. Bis 2040 hat RWE das Ziel, die Stromproduktion des Konzerns so weit umgestellt zu haben, dass der Anspruch der Klimaneutralität erfüllt wird. Dabei setzt RWE auf einen zügigen Ausbau der erneuerbaren Energien, die verstärkte Nutzung von Speichertechnologien und den Einsatz von CO2-neutralen Brennstoffen für die Stromerzeugung. Kohle- und Kernkraftwerke sollen in dem Erzeugungsportfolio von RWE immer mehr an Gewicht verlieren. Bei der Kernenergie ergibt sich das aus dem deutschen Ausstiegsfahrplan und auch beim Energieträger Kohle zeichnet sich das Ende der Nutzungsmöglichkeit ab. In allen drei Ländern mit Kohlekraftwerken von RWE gibt es Ausstiegspläne. Im September 2019 trennte sich RWE von seinem 76,8 %-Anteil an der zuvor abgespaltenen innogy und den damit verbundenen Verteilnetzen. Im Gegenzug erhielt RWE das Erneuerbare-Energien-Geschäft von E.ON sowie das von innogy.

    Offizielle Webseite: www.rwe.com

    Aktionärsverteilung

    Daten werden geladen...