3 Top-Picks für bis zu 100% Rendite >> Report lesen
Foto: Shutterstock
29.06.2021 Tim Temp

BYD: Elektrisiert Richtung Allzeithoch

-%
BYD

Die Aktie des chinesischen E-Autoherstellers BYD strotzt vor Kraft und das Allzeithoch rückt immer näher. Selbst der Verkauf von Star-Investorin Cathie Wood konnte dem Wertpapier bisher nichts anhaben. Die Frage ist: Lohnt sich der Einstieg noch?

Letzte Wochen wurde bekannt, dass die Star-Investorin Cathie Wood von Ark Investment Management die jüngste Kurs-Rallye nutzte, um 123.982 Anteilsscheine zu versilbern. Der BYD-Aktie beeindruckte dieser Umstand nur kurz, eine leichte Konsolidierung von weniger als acht Prozent vollzogen die Papiere vergangene Woche.

Zum Wochenstart eröffnete die Aktie erneut freundlich. Damit ist das Mehrmonatshoch bei 240 Hongkong-Dollar (HKD) nur noch rund ein Prozent entfernt. Die aktuelle Dynamik spricht für die Aktie und ein erneuter Ausbruch über den aktuellen Widerstand bei 240 HKD ist wahrscheinlich. Dann wäre der Weg frei Richtung Allzeithoch bei 278 HKD. Analysten von Citigroup, DBS Bank und Nomura lobten jüngst die Aktie und sehen selbst beim Allzeithoch noch kein Ende.

Tradingview.com
BYD Tageschart in HKD

Allerdings drängt sich ein direkter Einstieg nicht sofort auf. Die Aktie legte in sechs Wochen um 70 Prozent zu und das ohne nennenswerte Konsolidierung. Der RSI-Indikator notiert mit einem Wert von 69 kurz vor dem Überkauft-Bereich (70 bis 100) und deutet auf eine erste Überhitzung hin.

BYD-Aktionäre sind angesichts der aktuellen Rallye bei guter Laune. Sie lassen Ihre Gewinne laufen. Neueinsteiger warten besser auf eine Korrektur, da die Gefahr eines kurzfristigen Rücksetzers steigt.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BYD - €

Buchtipp: Chinas digitale Seidenstraße

Seine riesigen Infrastrukturprojekte erstrecken sich inzwischen vom Meeresboden bis ins Weltall und von den Megastädten Afrikas bis ins ländliche Amerika. China ist dabei, die Welt zu vernetzen und die globale Ordnung neu zu gestalten. Der Kampf um die Zukunft ist eröffnet und verlangt von Amerika und seinen Verbündeten, China nicht unkontrolliert weiteres Terrain zu überlassen. Diesen Wettbewerb zu verlieren können sich die Demokratien nicht leisten. China-Experte Jonathan Hillman nimmt die Leser mit auf eine globale Reise zu den neu entstehenden Konfliktfeldern, zeigt auf, wie Chinas digitaler Fußabdruck vor Ort aussieht, und erkundet die Gefahren einer Welt, in der alle Router nach Peking führen.
Chinas digitale Seidenstraße

Autoren: Hillman, Jonathan E.
Seitenanzahl: 352
Erscheinungstermin: 24.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-856-5

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot