Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
30.06.2021 Michael Schröder

DAX: Wenig Impulse nach +14% im ersten Halbjahr – Technologiewerte am Abend im Fokus

-%
DAX

Nach dem Angriff des DAX auf das Rekordhoch von Mitte Juni am Vortag dürfte es am Mittwoch zunächst ruhiger zugehen. Am Vortag hatte dem Leitindex in der Spitze mit knapp 15.753 Zählern nicht mehr viel bis zu seinem Rekordhoch von fast 15.803 Punkten gefehlt. Zum Ende des ersten Börsenhalbjahres fällt die Bilanz indes gut aus.

An der Wall Street war der Aufwärtsdrang gestern allerdings erlahmt, nach Gewinnen des Dow Jones Industrial zum Auftakt hatte der Leitindex diese fast vollständig eingebüßt. Der technologielastige Nasdaq 100 und der marktbreite S&P 500 hatten es hingegen auf Bestmarken geschafft.

Die Bilanz für die ersten sechs Monate 2021 kann sich dennoch sehen lassen: Der DAX bringt es seit Jahresbeginn auf ein Plus von fast 2.000 Punkten oder gut 14 Prozent. Die anstehenden Berichte der Unternehmen zum zweiten Quartal und die Entwicklung an der Konjunkturfront werden den Weg in der zweiten Jahreshälfte bestimmen.

DAX (WKN: 846900)

Die wichtigsten Konjunkturdaten für diese Woche stehen mit dem US-Arbeitsmarktbericht erst am Freitag auf der Agenda. Wie gewohnt werden Investoren und Volkswirte versuchen, aus den Zahlen Infos zum künftigen Zinspfad der Fed herzuleiten.

Frische Impulse für die Technologiewerte könnte es schon am Abend geben, wenn mit Micron Technology einer der weltweit größten Chip-Hersteller Quartalszahlen veröffentlicht.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0