100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
09.06.2021 Markus Bußler

Gold: 2.700 Dollar - in ein bis zwei Jahren

-%
Gold

Gold präsentiert sich weiterhin reichlich uninspiriert und pendelt um die Marke von 1.890 Dollar. Es scheint so, als will sich kein Anleger vor den US-Inflationsdaten für den Monat Mai, die morgen veröffentlicht werden, aus der Deckung wagen. Volkswirte rechnen mittlerweile damit, dass die Inflation auf 4,7 Prozent anspringen könnte. Das wirft Fragen auf. Insbesondere die: Wird die US-Notenbank Fed weiterhin an ihren Lippenbekenntnissen festhalten oder wird sie doch einen Zinsschritt in Aussicht stellen.

Auch wenn dies bei Gold kurzfristig für eine höhere Volatilität sorgen könnte – nüchtern betrachtet ist es bei einer Inflation von nahe fünf Prozent egal, ob der Notenbank-Zins bei 0,25 oder 0,5 Prozent liegt – der Realzins wird tief im negativen Bereich verharren. Chris Vermeulen, technischer Analyst, sieht den Goldpreis weiter nach oben laufen. Die letzten beiden Gold-Bullenzyklen, die in den Höchstständen von 1980 und 2011 gipfelten, wurden beide von einer Preiskorrektur und dann von einem mehrjährigen Konsolidierungsmuster gefolgt. Die Höchststände des letzten Jahres deuten jedoch nicht auf ein mehrjähriges Hoch hin, da sich Gold immer noch in einem langfristigen Aufwärtstrend befindet, so Chris Vermeulen, Chef-Marktstratege von TheTechcnicalTraders.com. „Wir sehen ungefähr 2.700 Dollar und basierend auf dem Muster, das sich entfaltet hat, würde ich sagen, dass es in den nächsten ein bis zwei Jahren erreicht werden könnte“, sagte Vermeulen gegenüber Kitco News.

Kurzfristig gönnt sich Gold eine Pause. Und das ist nach einer Rallye von mehr als 200 Dollar auch verständlich. Doch der Ausbruch aus der bullishen Flagge auf Wochenbasis hat ein neues Kaufsignal generiert. Dazu dürfte sich schon bald ein Gold Cross als weiteres Signal gesellen. Beides spricht für die kommenden Wochen und Monate für weiter steigende Kurse – und für einen Angriff auf ein neues Allzeithoch. Anleger sollten die Konsolidierung nutzen. Insbesondere bei den Minenaktien sind noch einige Schnäppchen zu finden.

Bei welchen Gold- und auch Silberaktien lohnt sich der Einstieg? Wo lauern Gefahren? Welche Aktien sollte man besser verkaufen? Antworten hierauf erhalten Sie bei Goldfolio, dem Börsendienst für Gold-, Silber- und Rohstoffanleger. Alle Details: www.goldfolio.de

Gold (ISIN: XC0009655157)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9