Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
30.09.2020 Timo Nützel

Chart-Check Amazon: Aktie mit neuer Kaufchance

-%
Amazon.com

Die Aktie von Amazon könnte sich jetzt wieder stark nach oben bewegen. Auch wenn der Wert den schlechtesten September seit 2001 durchlebt hat (DER AKTIONÄR berichtete), sieht es nun wieder deutlich besser aus. Die Aktie könnte in Kürze eine enorm wichtige Marke überwinden.

Nachdem die Amazon-Aktie den mittelfristigen Aufwärtstrend zu Beginn des Monats durchbrach, setzte der Wert bis knapp unter die Unterstützungslinie bei 2.900 Dollar zurück. Von dort an konsolidierte sie in einer kurzfristigen Dreiecksformation, die am Montag bei 3.100 Dollar nach oben aufgelöst wurde.

Aktuell steht der Kurs knapp unter der 50-Tage-Linie, die bei 3.180 Dollar verläuft. Ein bullishes Signal beim MACD-Indikator und eine ansteigende relative Stärke könnten die Aktie beflügeln, diese Hürde zu überwinden.

Gelingt nun der Ausbruch, ist ein starker Anstieg bis zum Widerstand bei 3.350 Dollar wahrscheinlich. Wird auch diese Marke überwunden, sind Kurse bis zum Allzeithoch bei 3.552,25 Dollar möglich. Prallt die Aktie dagegen an der 50-Tage-Linie ab, ist mit einem erneuten Rücksetzer bis zur 100-Tage-Linie bei 2.924 Dollar zu rechnen.

Amazon.com (WKN: 906866)

Die Amazon-Aktie steht vor einem starken Kaufsignal. Das Papier könnte schon bald wieder nach oben ausbrechen. Anleger können die Situation für einen (Zu-)Kauf nutzen.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0