13.01.2018 Thomas Bergmann

Neustart 2018: Hebel-Depot geht volles Risiko

-%
Siemens

Das Hebel-Depot des AKTIONÄR hat 2017 sehr gut abgeschnitten - die Jahresperformance lag bei über 30 Prozent. Und wie schon Anfang 2017 wird das Depot zum Jahreswechsel leergeräumt und wieder auf Null gestellt. Im "neuen" Hebel-Depot 2018 geht es gleich voll zur Sache.

8 Neuzugänge

Angesichts der guten Börsenstimmung hat DER AKTIONÄR das Portfolio schon sehr gut gefüllt. Insgesamt wurden acht Positionen aufgenommen. In der Sendung "Hebel-Depot" bei DER AKTIONÄR TV werden die Hebelpapiere einzeln vorgestellt.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0