5 US-Nebenwerte mit Verdopplungspotenzial
Foto: Börsenmedien AG
12.01.2015 Thorsten Küfner

Deutsche Post: Wohin geht die Reise?

-%
Deutsche Post

Der weltgrößte Logistik- und Postkonzern Deutsche Post steigt ins Tourismusgeschäft ein. Nach einem Bericht der „Rheinischen Post“ erweiterten die Bonner ab Montag die Sparte Mobilität um das Geschäftsfeld Reisen. Der Konzern werde neben dem Postbus jetzt auch Fern- und Pauschalreisen, Kreuzfahrten und insbesondere Städtereisen anbieten.

Der Trend gehe mehr hin zu kürzeren Reisen, auch hin zum Städtetourismus, da liege es nahe, entsprechende Pakete anzubieten, zitierte das Blatt den Postmanager Achim Dünnwald, der im Bereichsvorstand unter anderem für das Mobilitätsgeschäft verantwortlich ist. Für den Postbus kündigte der Manager zugleich einen Ausbau des Filialnetzes an - vor allem ins nähere Ausland. In der Tourismussparte arbeite die Post mit dem österreichischen Reiseveranstalter Eurotours zusammen, sagte der Sprecher weiter. Das Bonner Unternehmen wird für die Vermarktung der Reisen verantwortlich sein. Starten will die Deutsche Post das Reisegeschäft zunächst in Bayern, Nordrhein-Westfalen und in ausgewählten Regionen Ostdeutschlands.

Ein klarer Kauf

Ob das Reisegeschäft in den kommenden Jahren einen spürbaren Einfluss auf die Ergebnisentwicklung des Logistikriesen haben wird, bleibt abzuwarten. Nichtsdestotrotz bleibt der DAX-Titel aufgrund der langfristig guten Perspektiven sowie der moderaten Bewertung weiterhin ein klarer Kauf. Der Stoppkurs sollte bei 21,00 Euro belassen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Post - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Das Trendfollowing-Mindset

„Serenity“ ist das englische Wort für „Gelassenheit“ – mit Sicherheit eine wichtige Eigenschaft für erfolgreiche Trader. Jack Schwager, der legendäre Schöpfer der „Market Wizards“, bezeichnete Tom Basso als „Mr. Serenity“. Basso gilt als einer der besten Trendfolger unserer Zeit. In diesem Buch teilt er mit Autor Michael Covel seine Gedanken über das Trading und die Feinheiten seines Mindsets: wie man in den Handel einsteigt; was Trendfolge ist und wie und warum sie so gut funktioniert; Aufbau eines Handelssystems; Positionsgröße und Kontoverwaltung; die Work-Life-Balance eines Traders; der Übergang vom unabhängigen Trader zum professionellen Geldverwalter und vieles mehr. Covel vermittelt die Denkweise des Trendfolgers und ermöglicht Ihnen, seine Strategien auch für Ihren eigenen Erfolg zu nutzen.

Das Trendfollowing-Mindset

Autoren: Covel, Michael
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 17.03.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-786-5

Jetzt sichern