Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Unsplash
15.11.2021 Thorsten Küfner

Lufthansa: Das sind jetzt die größten Aktionäre

-%
Deutsche Lufthansa

Mit dem Aktienkurs der Lufthansa ging es zuletzt wieder etwas nach oben. Ende der vergangenen Handelswoche wurde zudem bekannt, dass der Konzern die stille Einlage der Bundesregierung nun komplett zurückgezahlt habe. Der Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) hält aber weiterhin 14 Prozent der Lufthansa-Anteile. Wer sind aktuell die anderen Großaktionäre?

Nach den 14,09 Prozent des WSF hat aktuell Blackrock den zweiten Platz inne, der Vermögensverwalter verfügt über eine Beteiligung von 3,15 Prozent. Dritter ist derzeit die KB Holding, in der die restlichen Anteile der Thiele-Erben liegen, mit 1,50 Prozent. Dahinter folgen die Norges Bank mit 1,15 und Lansdowne Partners mit 1,14 Prozent. Auf Platz 6 rangiert aktuell die Credit Agricole mit 1,10 Prozent. 

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Es dürfte spannend werden, wie sich die Aktionärsstruktur verändert, wenn der WSF seine Anteile veräußern darf. Entscheidend für die weitere Kursentwicklung dürften aktuell aber eher die weiteren Meldungen zum operativen Geschäft bleiben. Diese machten zuletzt durchaus Hoffnung. Dennoch bleibt die Lufthansa-Aktie ein heißes Eisen und daher nur für Mutige geeignet. Sie können an Bord bleiben und sollten ihre Position mit einem Stopp bei 5,30 Euro absichern. 

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Lufthansa - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1