Die Rally läuft >> wo kaufen, wo Gewinne mitnehmen

Recovery Index

ISIN DE000SL0ALN4
133,54
+0,52 %
Passende Produkte zum Handeln
Recovery Index

Icon: Recovery IndexRecovery Index: Die schönen Dinge des Lebens genießen

Höher, schneller, weiter: Unser Leben wird immer schnelllebiger, die Zeit vergeht scheinbar noch mehr im Flug als noch vor einigen Jahren und der Raum zur freien Lebensgestaltung scheint mehr denn je begrenzt. Umso mehr wenden Verbraucher ihr Einkommen für die schönen Dinge des Lebens auf, sprich: für Konsumausgaben. Dazu zählen Ausgaben für Freizeit, Unterhaltung, Kultur, Urlaub oder Bekleidung. Laut Statista gaben private Haushalte allein in Deutschland im Jahr 2020 rund 1,7 Billionen Euro für Konsumzwecke aus.

Auch im volkswirtschaftlichen Kontext kommt dem privaten Konsum eine wichtige Rolle zu, da er nicht nur eine wichtige staatliche Einnahmequelle darstellt, sondern auch zum Entstehen neuer und dem Erhalt bestehender Arbeitsplätze beiträgt.

Der Recovery Index wurde mit Beginn der Pandemie aufgelegt und setzt auf eine Entspannung des Konsumbereichs. Im Index befinden sich 14 starke Marken, die unser Leben schöner machen, so zum Beispiel Luxusgüterhersteller Louis Vuitton, Modeunternehmen Capri Holding oder Sportartikelhersteller Nike. Reise- und Luftfahrtunternehmen wie Trip.com und Deutsche Lufthansa sind ebenso vertreten wie CTS Eventim aus der Unterhaltungsbranche.

    Intraday1D
    Woche1W
    3M
    6M
    1J
    3J
    5J
    10J
    Quelle: WKN SL0ALN - Der Index selbst ist nicht handelbar. Die passenden Produkte finden Sie in der Übersicht.

    Unsere Empfehlungen

    Passend für jeden Anlegertyp finden Sie hier von unseren Experten empfohlene Anlageprodukte auf den Index. Nach der Auswahl des Produktes kopieren Sie die hinterlegte WKN und fügen diese bei Ihrem Broker in das entsprechende Kaufen-Feld ein.

    Anlegertyp WKN Produkttyp Basiswert Geld Brief
    konservativ MC6R9W Faktor-Zertifikat Recovery Index
    moderat MC6RA1 Mini-Future Long Recovery Index
    spekulativ MA9C62 Mini-Future Long Recovery Index

    Indexzusammensetzung

    Unternehmen Währung Gewichtung
    Michael Kors Corporation USD 13,41 %
    Apple USD 12,21 %
    LVMH EUR 10,47 %
    Regeneron Pharmaceuticals USD 9,93 %
    Nike USD 7,06 %
    Visa Inc. USD 6,78 %
    CTS Eventim EUR 6,64 %
    Deutsche Lufthansa EUR 6,63 %
    Ctrip USD 5,98 %
    Ryanair EUR 5,69 %
    Royal Caribbean Group USD 4,45 %
    Wynn Resorts USD 4,25 %
    Puma EUR 3,80 %
    Norwegian Cruise Line USD 2,69 %

    Wie handeln Sie einen Index?

    Sie können einen Index nicht direkt kaufen, sondern benötigen ein Produkt, zum Beispiel ein Zertifikat, mit dem Sie an der Kursentwicklung des Basiswertes des Index partizipieren. Je nach Risikoneigung besteht die Möglichkeit, ein Produkt zu wählen, das die Kursentwicklung des Basiswertes 1:1 abbildet, oder Sie können durch Faktorzertifikate Gewinne mit Hebelwirkung erzielen.

    Beispiel: Sie entscheiden sich für ein Faktor-Zertifikat (long) mit dem Faktor 5, dann steigt der Preis des Zertifikats an einem Tag um 5 Prozent, wenn der Basiswert an diesem Tag um 1 Prozent steigt. Entsprechend hoch können auch die Verluste bei einem Rückgang ausfallen.

    DER AKTIONÄR hat im Vorfeld für unterschiedliche Anlegerprofile insgesamt drei Produkte für Sie ausgewählt.
    Weitere Produkte können Sie über die Produktübersicht abrufen.

    Aktuelle Recovery Index Empfehlungen


    Bei den dargestellten Wertpapieren handelt es sich um Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten des Basiswertes sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Eine ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (den endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument (“Prospekt”) zu entnehmen. Bei den Wertpapieren handelt es sich um Produkte, die nicht einfach sind und schwer zu verstehen sein können.

    Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit dem Emittenten der dargestellten Wertpapiere hat die Börsenmedien AG eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach sie dem Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.deraktionaer.de/invest

    Daten werden geladen...
    DER AKTIONRÄR +
    9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
    Jetzt testen