08.10.2015 Thorsten Küfner

K+S: „Nur noch“ 35 statt 40 Euro

-%
DAX
Trendthema

Nach dem Abbruch der Übernahmebemühungen durch den kanadischen Düngemittelriesen Potash sind die K+S-Papiere dramatisch abgestürzt. Zahlreiche Analysten haben nun auch ihre Kursziele für die DAX-Titel angepasst. Nun auch die Experten der NordLB. Diese sehen trotz der Kurszielsenkung um fünf Euro aber immer noch reichlich Luft nach oben.

So hat NordLB-Analyst Volker Sack den fairen Wert für die K+S-Anteile nach dem zurückgezogenen Potash-Kaufgebot von 40 auf 35 Euro gesenkt. Damit liegt sein Ziel aber immer noch satte 48 Prozent über dem gestrigen Schlusskurs. Dementsprechend hat er die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die Absage habe ihn doch eher überrascht, auch wenn die Begründung nachvollziehbar sei. Der Düngemittelkonzern dürfte seine Geschäftsziele trotz des schwierigen Kalimarktes halten. Deshalb sei ein Abschlag auf das momentane Kursniveau übertrieben.

Aktie ist nun ein Schnäppchen
Auch DER AKTIONÄR sieht bei K+S reichlich Aufwärtspotenzial. Die K+S-Aktie ist auf dem aktuellen Kursniveau mit einem KGV von 9, einem KBV von 1,0 und einer Dividendenrendite von 5,0 Prozent ein absolutes Schnäppchen und nach dem überzogenen Kursrutsch nun reif für eine deutliche Gegenbewegung. Der Stoppkurs sollte bei 19,00 Euro platziert werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4