Günstige Titel für Schnäppchenjäger
Foto: Börsenmedien AG
29.11.2018 Thomas Bergmann

Evotec-Aktie: Da braut sich etwas zusammen!

-%
DAX

Die Aktie des Biotech-Unternehmens Evotec zählt auch am Donnerstag zu den größten Gewinnern am deutschen Aktienmarkt. Die Aktie schickt sich an, eine wichtige charttechnische Hürde zu überwinden. Sollte der Ausbruch gelingen, könnte noch im laufenden Jahr ein neues Rekordhoch möglich sein. Fundamental gibt es ohnehin nichts an Evotec auszusetzen.

Evotec hat sich von seinen Zwischentiefs im Bereich von 15 Euro wieder deutlich erholen können. Beflügelt wurde die Aktie von guten Quartalszahlen und einer neuen Kooperation mit Immuneering, einem weltweit führenden Anbieter datengetriebener Wirkstoffforschung. Aus technischer Sicht kommt es jetzt darauf an, ob die Hürde bei 20,50 Euro, dem Hoch vom 19. November, gemeistert werden kann.

Foto: Börsenmedien AG

Im positiven Fall hätte die Aktie bis zum Rekordhoch bei 23,36 Euro keine nennenswerten Widerstände mehr vor sich. Kleinere Hürden bilden das Zwischenhoch von Oktober 2017 bei 22,50 Euro sowie das Zwischenhoch vom 12. September 2018 bei 22,79 Euro.

Favorit des AKTIONÄR

Unabhängig von der Charttechnik ist der Foschungskonzern einer der Biotech-Favoriten des AKTIONÄR. Evotec gehört zur Crème de la Crème der europäischen Biotechszene.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8