Bullenstark investieren
09.03.2021 Markus Bußler

CEO von Barrick Gold: Weiterer Goldpreisanstieg steht bevor

-%
Gold

Der Goldpreis kann sich heute im frühen Handel von den gestrigen Verlusten erholen. Doch wenn man sich das größere Bild ansieht, dann ist das alles zunächst einmal eine technische Gegenbewegung. Interessanterweise hat Gold gestern ein neues zyklisches Tief gemacht – und gleichzeitig nimmt die weltgrößte Goldminenmesse PDAC ihren Anfang. Sie erinnern sich aus den Jahren zuvor an den PDAC-Fluch?

Gestern sprach Barrick-Gold-Chef Mark Bristow unter anderem über den Goldpreis und die Wirtschaft. Seiner Ansicht nach gebe es derzeit einen „Überschwang“ an den Finanzmärkten mit Investoren, die sich in Vermögenswerte stürzen, die keinen wirklichen Wert hätten. Gleichzeitig stehe der Goldpreis vor einem weiteren Schub nach oben. „Es ist ähnlich wie nach 2008, wo der Markt sich wünschte, dass alles wieder normal wird, aber den vollen Schaden noch nicht kannte. Die Liquidität, die zwischen 2009 bis 2011 bereitgestellt wurde, war in den Banken gefangen. Diesmal ist sie am Markt angekommen", sagte Bristow.

Mit Blick auf die Kryptowährungen äußerte sich Bristow skeptisch. „Alle sind so verzweifelt. Sie sind sich nicht sicher, wie die Dinge funktionieren werden. Sie kaufen Dinge, die keinen wirklichen inhärenten Wert auf dem Markt haben. Wir haben diese Überschwänglichkeit in den Jahren 2009 bis 2010 gesehen und dann einen großen Crash", sagte Bristow. Diese Entwicklungen kamen Gold zugute und werden das Edelmetall erneut unterstützen, fügte er hinzu. „Wir haben einen ersten Anstieg des Goldpreises gesehen, ein weiterer wird kommen“, sagte Bristow.

Diese bullishen Worte von Bristow kommen etwas überraschend, nutzt er doch bei Barrick Gold einen sehr konservativen Goldpreis von 1.200 Dollar je Unze für die internen Wirtschaftlichkeitsberechnungen. Dennoch scheint Bristow, der nicht gerade als Gold-Dauerbulle bekannt ist und noch vor wenigen Monaten (richtigerweise) von einem Anstieg beim Kupferpreis ausgegangen ist, nun einen Goldpreisanstieg zu sehen.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9