Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
22.09.2014 Michael Schröder

Anleger aufgepasst: Deutsche Telekom, KUKA, Nordex, Paion und Gold im Fokus - so geht es kurzfristig weiter!

-%
Gold

Die T-Aktie befindet wieder im Aufwind. Impulse kommen aus der Gerüchteküche. Bei KUKA treibt eine Kaufstudie der Citigroup. Den Kurs von Nordex stimulieren zuversichtliche Goldman-Analysten und ein Rekordauftrag. Paion setzt den Höhenflug ohne Nachrichten fort. Beim Gold verabschieden sich dagegen immer mehr Investoren. Die Hintergründe im Kurz-Check.

Nach dem Befreiungsschlag durch die Kaufempfehlung der Citigroup vom Freitag baut die Aktie der Deutschen Telekom zum Wochenauftakt ihre Gewinne aus. Einem Bericht zufolge setzt sich der französische Konzern Iliad eine Frist bis Mitte Oktober für die Entscheidung, ob das Milliardengebot für T-Mobile US erhöht werden soll. Die T-Aktie setzt ihren jüngsten Höhenflug fort.

Die US-Bank Citigroup hat KUKA mit "Buy" und einem Kursziel von 55,00 Euro in die Bewertung aufgenommen. Das Wachstumspotenzial im Robotergeschäft werde vom Markt noch nicht genug gewürdigt, so Analyst Bilal Aziz. Die MDAX-Aktie setzt Ihren Höhenflug fort.

Der TecDAX-Konzern Nordex steht am Montag besonders im Rampenlicht. Der Hersteller von Windkraftanlagen meldete den nach eigenen Angaben bislang größten Einzelauftrag in Deutschland. Zudem hat Goldman Sachs seine Kaufempfehlung für Nordex bekräftigt. Nach diesen Meldungen verspricht auch der Mittwoch spannend zu werden. Am 24. September wird Vorstand Jürgen Zeschky auf dem Capital Markets Day die Ziele für die Geschäftsjahre 2015 und 2016 präsentieren.

Das Kaufinteresse bei Paion hält an. Auch zu Beginn der neuen Woche legt der Kurs des deutschen Biotech-Spezialisten zu. Durch den Anstieg über 3,20 Euro hat die Aktie ein neues Kaufsignal geliefert. Das hohe Umsatzvolumen deutet daraufhin, dass sich nicht nur Privatanleger für die Aktie interessieren. Gelingt der Sprung über den charttechnischen Widerstand im Bereich 3,40 Euro, dann ist der Weg in Richtung Jahreshoch frei, welches Paion im Februar bei 4,47 Euro erreicht hat.

Der Goldpreis ist dagegen weiter auf Talfahrt. Und die mediale Stimmung scheint nahezu jeden Tag einen neuen Tiefpunkt zu erreichen. Heute meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg, dass sich Hedge Fonds reihenweise aus dem Goldmarkt zurückziehen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Das Real-Depot garantiert absolute Transparenz - es berücksichtigt sowohl Ordergebühren als auch die Abgeltungssteuer. Mit dem SMS-Alarm hat DER AKTIONÄR einen passenden Service im Angebot. Registrierte Nutzer werden über jede Transaktion realtime per SMS auf das Handy informiert. Für weitere Informationen zum DER AKTIONÄR Real-Depot SMS-Alarm einfach hier klicken.

Mit dem kostenlosen Newsletter erhalten Sie alle Transaktionen zeitverzögert per E-Mail.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Buchtipp: Lynch III

Peter Lynch brauchte nur 13 Jahre – von 1977 bis 1990 –, um zu einer Wall-Street-Legende zu werden. Danach zog sich der Fondsmanager ins Privatleben zurück und gab sein Wissen fortan an Privatanleger weiter. Lynch möchte den Menschen zeigen, wie sie ein Vermögen aufbauen können, wenn sie in ihrem Leben die richtigen Weichen stellen. Mit „Lynch 3“ wendet er sich in erster Linie an die Einsteiger. Er erklärt die ewigen Gesetze der Vermögensmehrung; welche Investmentmöglichkeiten es gibt; weshalb der Aktienmarkt die besten Chancen bietet; den Lebenszyklus eines Unternehmens und welche Schlüsse ein Investor daraus ziehen sollte; weshalb es sich lohnt, auf die Qualität des Unternehmens-Managements zu achten. „Lynch 3“ ist der perfekte Einstieg in die Welt der Geldanlage: ohne Fachchinesisch, lebensnah, auf den Punkt.

Autoren: Lynch, Peter Rothchild, John
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 23.04.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-685-1