100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
23.11.2020 Jochen Kauper

Daimler: Morgan Stanley schraubt das Kursziel nach oben!

-%
Daimler

Die Daimler-Aktie hat vor wenigen Tagen den hartnäckigen Widerstand bei 55 Euro aus dem Weg geräumt. Damit ist der Weg frei Richtung 60 Euro. Unterstützung bekommt die Aktie von Morgan Stanley.

Morgan Stanley-Analyst Harald Hendrikse hat das Kursziel für die Daimler-Aktie von 58 Euro auf 60 Euro angehoben. Hendrikse ist zwar der Ansicht, dass die Aktie derzeit überkauft ist, jedoch bleibt Daimler eines der aussichtsreichsten Investments im Autosektor für 2021. Für Daimler sprechen eine starke Marge sowie eine Erholung der Lkw-Sparte im Jahr 2021.


Die Daimler-Aktie profitierte zuletzt von mehreren guten News: Eine neue Milliardenspritze des Bundes soll die deutsche Autoindustrie durch die Corona-Krise tragen und den Wandel zu klimaschonenderen Fahrzeugen beschleunigen. Insgesamt sind drei Milliarden Euro zusätzlich vorgesehen, wie die Bundesregierung anlässlich eines Spitzengesprächs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Branchenvertretern zuletzt mitteilte.

Daimler (WKN: 710000)

Die neuen Hilfen für die Autoindustrie haben die Aktie über den horizontalen Widertand von 55 Euro getragen. Gut möglich, dass das Papier nach dem Sprint in den letzten Wochen eine kleine Verschnaufpause einlegt. Grundsätzlich bleibt die Story jedoch intakt. Das nächste Etappenziel lautet 60,00 Euro.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0