Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
26.09.2020 Thomas Bergmann

Daimler: Andere Strategie als Tesla

-%
Daimler

Daimler will in Bezug auf Batterien eine Strategie verfolgen, die sich vom Tesla-Ansatz unterscheidet, soviel wie möglich selbst zu entwickeln. Dies kündigte Vorstand Markus Schäfer auf einer Telekonferenz an, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. Der Konzern verfüge sowohl über eigene Batteriekompetenz als auch über ein Netzwerk an Partnern.

Weiter heißt es, dass die Anleger ein Update in puncto Rentabilitäts- und Sparzielen sowie Batteriezellenpläne beim Investorentag am 6. Oktober erhalten sollen. Auf jeden Fall verfüge Daimler laut Schäfer über die Flexibilität, die Produktion von Elektro- und Plug-in-Hybridautos zu steigern, falls die Nachfrage die derzeitige Prognose von etwa 50 Prozent des Absatzes im Jahr 2030 übersteigt.

Schäfer sieht "keine Alternative" zur aktuellen Strategie, die CO2-Emissionen wie geplant zu senken, einschließlich der damit verbundenen Kostensenkungen und Personalanpassungen , so Bloomberg. Mercedes wird deshalb im nächsten Jahr die Produktion von 6-Zylinder-Dieselmotoren in Berlin einstellen, da die Nachfrage nach Verbrennungsmotoren sinken werde. Schäfer lehnte es aber ab, sich zu Mitteilungen der Arbeitnehmerseite zu äußern, wonach 4.000 Stellen in Untertürkheim und 1.000 in Berlin auf der Kippe stehen.

Daimler (WKN: 710000)

Die Daimler-Aktie sollte sich kontinuierlich weiter nach oben bewegen. Unterbrochen von kleineren Konsolidierungsphasen dürfte der Autobauer das nächste Etappenziel bei 50 Euro erreichen. Wird auch diese Hürde gemeistert, kann die Aktie in den Bereich von 54,50 Euro bis 55 Euro steigen.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8