20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
23.10.2020 Timo Nützel

Chart-Check BYD: So nutzen Sie die Korrektur aus

-%
BYD

Eigentlich ist es für die Aktie von BYD in dieser Woche richtig gut gelaufen. Der Wert hat seit Wochenbeginn satte zwölf Prozent zugelegt, verlor nun aber im Laufe des heutigen Handelstages wiederum die Hälfte der Gewinne. Ist der heutige Rücksetzer nur eine Verschnaufpause oder ist der steile Aufwärtstrend in Gefahr?

Nach dem Ausbruch aus der Konsolidierungsphase von Juli bis September kletterte die BYD-Aktie steil nach oben und hat sich innerhalb eines Monats verdoppelt. Dabei bewegte sich der Kurs in einem engen Aufwärtskanal.

Während des heutigen Handelstages fiel der Wert unter hohem Handelsvolumen bis knapp über die untere Begrenzungslinie bei 131,50 Hongkong-Dollar (HKD). Der Wert konnte diese aber erfolgreich testen und schloss darauf mit einem Minus von 6,7 Prozent bei 135,90 HKD innerhalb des Kanals.

Aufgrund der enorm hohen Trendstärke der mittelfristigen Aufwärtsbewegung (ADX-Indikator bei 50 Prozent) sollte der aktuelle Rücksetzer lediglich eine kurze Verschnaufpause sein. Wird die Trendlinie auch am Montag nicht nachhaltig durchbrochen, ist ein erneuter Anstieg bis rund 150 HKD recht wahrscheinlich.

BYD in Hongkong-Dollar
tradingview.com

Der Rücksetzer kam nach dem steilen Anstieg nicht sonderlich überraschend. DER AKTIONÄR sieht nach wie vor Potenzial bei der BYD-Aktie. Anleger sollten sich daher nicht verunsichern lassen und nutzen die Situation für einen (Zu-)Kauf.