100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
16.11.2020 Timo Nützel

Chart-Check Facebook: Nach Kursrutsch noch immer ein Kauf?

-%
Facebook

Die Facebook-Aktie steht noch immer unter enormem Druck. Die Ankündigung für den Zulassungsantrag des Corona-Impfstoffes von BioNTech hat für herbe Kursverluste gesorgt. Selbst die hervorragenden Q3-Zahlen, die Facebook vor rund zwei Wochen gebracht hatte, hatten keine positive Wirkung auf den Kurs.

Seitdem die Facebook-Aktie Ende August ein Allzeithoch bei 304,67 Dollar markiert hatte, konsolidierte sie im Form eines Dreiecks (siehe blaue Linien im Chart). Nach der Auflösung der Formation Ende Oktober blieb jedoch eine starke Aufwärtsbewegung aus. Stattdessen bildet der Wert seit Mitte September eine umgekehrte Keilformation aus.

Nachdem der Kurs in der letzten Woche an der oberen Begrenzungslinie bei 295 Dollar abprallte, fiel er bis jetzt an die Unterstützung an der 50-Tage-Linie bei 268,51 Dollar. Kann sich die Aktie in den folgenden Tagen über dieser Linie halten, ist mit einer erneuten Aufwärtsbewegung bis zur Begrenzungslinie bei rund 300 Dollar wahrscheinlich. Sollte dagegen die Unterstützung unterschritten werden, ist mit einem Rücksetzer bis an das September-Tief bei 244,13 Dollar zu rechnen.

Facebook (WKN: A1JWVX)

Trotz des aktuellen Rücksetzers ist der langfristige Aufwärtstrend intakt. Für den AKTIONÄR ist Facebook nach wie vor ein Basisinvestment.

Buchtipp: Die Facebook-Gefahr

Facebook ist in die Kritik geraten. Bots, Trolle und Fake News sind Synonyme für die Pro­bleme des Konzerns. Spätestens seit Brexit und Trump sehen Nutzer die Reichweite und die Algorithmen mit Argwohn. Einer von Ihnen: Roger McNamee. Einst stolz darauf, zu den ersten Facebook-Investoren zu gehören, ist der Kapitalgeber und Tech-Experte nun zum scharfen Kritiker geworden. In seinem Buch rechnet er mit Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg ab. Ihre Reaktion auf den Missbrauch des sozialen Netzwerks ist seiner Ansicht nach völlig unzureichend und geht am Kern des Problems vorbei: der Bedrohung unserer demokratischen Grundordnung. „Die Facebook-Gefahr“ ist ein nicht zu überhörender Weckruf – für das Silicon Valley, für die Politik, für uns alle.

Autoren: McNamee, Roger
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 21.11.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-662-2