Steuerfrust? So holen Sie sich Ihre Gewinne zurück
Foto: Shutterstock
08.11.2021 Nikolas Kessler

Schlussglocke: S&P 500 schließt auf Rekordhoch – AMD explodiert, Tesla kommt zurück

-%
DowJones

Nach der jüngsten Rekordrally haben es die Anleger in den USA zu Wochenbeginn etwas ruhiger angehen lassen. Nachdem der US-Leitindex Dow Jones im frühen Handel zunächst ein weiteres Rekordhoch markiert hatte, beendete er den New Yorker Handel letztlich 0,29 Prozent höher bei 36.432,22 Punkten.

DowJones (WKN: CG3AA2)

Dem marktbreiten S&P 500 genügte ein Plus von 0,1 Prozent auf 4.701,70 Punkte, um erstmals oberhalb von 4.700 Punkten zu schließen. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,1 Prozent auf 16.336,03 Punkte.

Am Wochenende hatte nach monatelangem Ringen der US-Kongress eines der innenpolitischen Kernvorhaben von Präsident Joe Biden beschlossen. Einige Wochen nach dem Senat verabschiedete auch das Repräsentantenhaus ein großes Investitionsprogramm im Volumen von mehr als einer Billion Dollar, mit dem die Infrastruktur des Landes modernisiert werden soll. Unternehmen aus dem Bausektor wie Vulcan Materials oder Caterpillar gehörten daher am Montag zu den Gewinnern.

Hinzu kamen zum Wochenbeginn durchaus positive Nachrichten aus China, dessen Wirtschaft im Oktober bei einem zwar schwächelnden Binnenmarkt ein überraschend stärkeres Exportwachstum verzeichnete.

S&P 500 (WKN: CG3AA5)

AMD explodiert, Tesla kommt zurück, Peloton fällt weiter

Auf der Unternehmensseite stand der Elektroautobauer Tesla im Fokus, dessen Aktien fast fünf Prozent verloren. Firmenchef Elon Musk ließ Twitter-Nutzer abstimmen, ob er ein Zehntel seiner Tesla-Anteile verkaufen solle, um mehr Steuern zu zahlen. Die Umfrage ergab ein "Ja". Das Paket ist beim aktuellen Kurs von gut 1187 US-Dollar rund 20,4 Milliarden Dollar wert. Musk machte keine Angaben dazu, wie schnell er das Paket abstoßen würde. Für Aktienverkäufe von Top-Managern werden oft langfristige Zeitpläne festgelegt. Erst vergangene Woche hatten die Tesla-Papiere ein Rekordhoch von 1243 Dollar erreicht.

Bei der Aktie von Peloton ging das Kursfiasko derweil weiter. Nachdem die Aktie am Freitag bereits 35 Prozent verloren hatte, ging es am Montag erneut zweistellig abwärts.

Kräftige Gewinne hat indes die Aktie von AMD verzeichnet. Der Internet-Konzern Meta (ehemals Facebook) wird in seinen Rechenzentren künftig AMD-Prozessoren einbauen. Mit einem Plus von zehn Prozent gingen die Papiere des Chip-Riesen als Top-Gewinner im S&P 500 aus dem Handel.

Mit Material von dpa-AFX.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DowJones - PKT

Buchtipp: George Friedman: Der Sturm vor der Ruhe

In seinem fesselnden neuen Buch beschäftigt sich Bestsellerautor George Friedman mit der Zukunft der Vereinigten Staaten. Der Doyen der Geopolitik zeigt, welche dramatischen Entwicklungen in den kommenden Jahren die Wirtschaft und die Politik der USA umwälzen und damit auch weltweit für Erschütterungen sorgen werden. Friedmans detaillierte und faszinierende Analyse behandelt Themen wie die Regierung, die Sozial­politik, die Wirtschaftswelt und neue kulturelle Trends. Provokant und unterhaltsam – mit einem optimistischen Ausblick: Der neue George Friedman ist Pflichtlektüre für alle, die sich für die Zukunft der USA und damit der westlichen Welt interessieren.
George Friedman: Der Sturm vor der Ruhe

Autoren: Friedman, George
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-690-5