9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
03.08.2021 Markus Bußler

Fondsmanager: Gold kann auf 5.000 Dollar steigen

-%
Gold

Der Goldpreis bereitet den Anlegern aktuell kaum Freude. Zwar haben die Bullen die Marke von 1.800 Dollar wacker verteidigt. Aber die Dynamik nach oben fehlt. Doch Fondsmanager Diego Parrilla von Quadriga Igneo sieht deutliches Potenzial für den Goldpreis. Er glaubt, dass das Edelmetall in den kommenden drei bis fünf Jahren auf 3.000 bis 5.000 Dollar steigen kann. Und er hat im vergangenen Jahr bereits den Anstieg bis auf das Rekordhoch bei 2.075 Dollar erfolgreich prognostiziert.

„Das Gelddrucken der Zentralbanken löst die Probleme nicht wirklich, es verzögert sie nur“, sagte Parrilla gegenüber Bloomberg. „Gold profitiert allein davon, dass es ein physischer Vermögenswert ist, den man nicht drucken kann.“ Gelddrucken und eine ultralockere Geldpolitik auf der ganzen Welt haben eine Menge längerfristiger Probleme geschaffen, darunter auch Vermögensblasen, so Parrilla. Und die Zentralbanken haben eine schwierige Aufgabe vor sich, wenn es darum geht, die Geldmenge zu reduzieren und die Zinsen in diesem Umfeld anzuheben.

„Der Prozess des Tapering wird in Bezug auf die Geschwindigkeit eisig sein“, sagte Parrilla. „Ich denke, dass die Triebkräfte für die Stärke des Goldes nicht nur bestehen bleiben, sondern sich sogar noch verstärkt haben.“

Seitdem die US-Notenbank erstmals überhaupt von einer Zinsanhebung gesprochen hat, tut sich der Goldpreis schwer. Zwar konnte sich das Edelmetall wieder von den Tiefständen lösen, die unmittelbar nach der Sitzung der Fed im Juni erreicht wurden. Doch ein neues Aufwärtsmomentum konnte sich nicht entwickeln. Die Angst allerdings, die Fed könnte in nächster Zeit die Zinsen erhöhen, ist weit übertrieben. Zunächst einmal dürfte die Fed vorsichtig testen, was geschieht, wenn sie die Anleihekäufe zurückfährt. Und selbst das dürfte erst im kommenden Jahr passieren. Die Kräfte, die eigentlich den Goldpreis beflügeln sollten, wie die Inflation, werden derzeit ausgeblendet. Es wäre nicht das erste Mal, dass der Markt Dinge über eine gewisse Zeit ausblendet, die dann plötzlich wieder in den Fokus rücken.

Gold (WKN: CG3AB0)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.
Gold - Player, Märkte, Chancen

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9