09.05.2014 Stefan Limmer

DAX im Minus: Außerdem Aareal Bank, Adidas, Apple, Bilfinger, CTS Eventim, Commerzbank, K+S, Leoni, MTU und Talanx im Fokus

-%
TecDAX
Trendthema

Nach zwei freundlichen Handelstagen hat der DAX am Freitag moderat nachgegeben In den Blick rückte erneut die politische Entwicklung in der Ukraine, die laut Händlern so manchen Anleger vor dem Wochenende von Engagements am Aktienmarkt abhält. Zur Mittagszeit wird der deutsche Leitindex auf 9.570 Zählern getaxt.

Aareal Bank: Kursziele angehoben

Die Investmentbank Equinet und die Commerzbank haben sich positiv zur Aktie der Aareal Bank geäußert und dem Papier am Freitag Auftrieb gegeben. Der Chart sieht aus wie aus dem Bilderbuch: Der Aktie ist ein neues 6-Jahres-Hoch gelungen. 

Adidas: Mittelfristige Ziele in Gefahr

Europas größter Sportartikelhersteller Adidas hat auf der Hauptversammlung am Donnerstag seine Aktionäre darauf eingestimmt, nicht alle mittelfristigen Ziele plangemäß zu erreichen.Trotzdem konnte die Aktie mit dem Gesamtmarkt zulegen. Heute gibt es 1,50 Euro Dividende pro Aktie.

Apple vor größtem Zukauf der Firmengeschichte

Apple steht Medienberichten zufolge vor der größten Übernahme der Firmengeschichte. Der iPhone-Hersteller verhandelt demnach über den Kauf des Musikspezialisten Beats für 3,2 Milliarden Dollar. Das vom Hip-Hop-Star Dr. Dre mitgegründete Unternehmen ist für seine Kopfhörer mit dem markanten roten "b" bekannt und hatte unlängst auch einen Streaming-Dienst für Musik gestartet.

Commerzbank: Aktie rutscht schon wieder ab

Ein positiver Analystenkommentar von Nomura hilft der Commerzbank-Aktie nicht: Das Papier des DAX-Konzerns fällt am Freitag unter die Marke von zwölf Euro. Die charttechnische Situation trübt sich damit weiter ein. Der Stoppkurs des AKTIONÄR ist nun gefährlich nah.

K+S: Analyst stuft hoch

Die Papiere von K+S führen am Freitag die Gewinnerliste im DAX an. Für den Kurssprung sorgt eine positive Studie der US-Investmentbank JPMorgan. Ein wichtige Chartmarke ist in Schlagdistanz.

Zahltag für Aktionäre

Etliche Konzerne schütten am Freitag Dividende an die Aktionäre aus. Anteilseigner von Bilfinger können sich über eine Dividende von 3,00 Euro/Aktie freuen. Der Triebwerksbauer MTU zahlt 1,35 Euro je Anteil. CTS Eventim schüttet 0,64 Euro je Anteil aus. Autozulieferer Leoni zahlt 1,00 Euro und der Versicherungskonzern Talanx 1,20 Euro pro Aktie.

(mit Material von dpa-AFX)