++ Mit diesen Aktien geht die Party weiter ++
Foto: Shutterstock
10.11.2021 Thomas Bergmann

Allianz: "Stärkstes drittes Quartal überhaupt"

-%
Allianz

Die Allianz hat die Naturkatastrophen im dritten Quartal gut weggesteckt und den operativen Gewinn stärker als erwartet gesteigert. "Das war unser stärkstes drittes Quartal überhaupt", sagte der Vorstand des Münchner Versicherers, Oliver Bäte. Schuldig blieb der CEO jedoch Aussagen zu den Klagen und den Untersuchungen in den USA.

Wie der Konzern am Morgen mitteilte, verbesserte sich der operative Gewinn um 11,3 Prozent auf 3,24 Milliarden Euro. Die Analysten hatten im Schnitt mit 3,083 Milliarden Euro gerechnet. Einem stabilen Gewinn im Schaden-Unfall-Geschäft standen höhere Ergebnisse in der Leben- und Krankenversicherung sowie im Asset Management gegenüber.

"Diese Ergebnisse zeigen, dass alle Geschäftsbereiche eine gesunde Dynamik aufweisen. Unser Geschäft ist in hervorragender Verfassung", sagte Giulio Terzariol, Finanzvorstand der Allianz. "Ich sehe die Allianz auf einem guten Weg, einen operativen Gewinn am oberen Ende der Zielspanne zu erreichen."

Bislang hatte der Versicherer lediglich einen operativen Gewinn in der oberen Hälfte der Prognosespanne in Aussicht gestellt. Dort sehen ihn aber auch schon die Analysten mit durchschnittlich 12,83 Milliarden Euro, wobei die Spanne von 11,99 bis 13,29 Milliarden Euro reicht.

Allianz (WKN: 840400)

Die Allianz-Ergebnisse sind sehr solide ausgefallen. Wie DER AKTIONÄR die Aktie jetzt einschätzt, lesen Sie in der kommenden Ausgabe 46/2021.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Allianz.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Allianz - €

Buchtipp: Sustainable - nachhaltig investieren

Mit Investments Geld zu verdienen UND gleichzeitig die Welt zu einem besseren Ort zu machen wird für viele Menschen immer wichtiger. Dafür wurden die ESG-Investment-Grundsätze entwickelt – Environment, Social, Governance. Inzwischen sind in den USA 120 Billionen Dollar in Aktien jener Unternehmen geflossen, die sich den ESG-Kriterien verschrieben haben. So weit, so gut? Keineswegs, sagt Terrence Keeley, Ex-Topmanager bei BlackRock, dem größten Vermögensverwalter der Welt. Keeley erklärt, weshalb mit den derzeit genutzten Mitteln die ESG-Ziele verfehlt werden, und zeigt auf, wie echtes Impact Investing wirklich gelingt. Ein spannender Diskussionsbeitrag zu einem brandaktuellen Thema, welches uns alle angeht.

Sustainable - nachhaltig investieren

Autoren: Keeley, Terrence
Seitenanzahl: 448
Erscheinungstermin: 14.12.2023
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-938-8

Jetzt sichern