Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Börsenmedien AG
11.01.2019 Marion Schlegel

Toller Tag für die deutschen Biotechs Morphosys und Evotec

-%
Evotec

Einen besseren Wochenabschluss hätten sich die beiden deutschen Biotechwerte Morphosys und Evotec wohl kaum wünschen können. Morphosys gewinnt 3,2 Prozent auf 104,50 Euro und ist damit hinter der Hella-Aktie, die 4,9 Prozent zulegt, am Freitagnachmittag der zweitbeste Wert im MDAX. Ebenfalls deutlich im Plus notiert der zweite deutsche Biotech-Vorzeigewert Evotec. 1,5 Prozent geht es hier nach oben auf 20,13 Euro.

Foto: Börsenmedien AG

Kaufempfehlung sorgt für Schwung

Die Aktie von Morphosys profitiert dabei von einer Kaufempfehlung aus dem Hause Leerink. Die Experten haben ihre Einschätzung auf „Outperform“ angepasst, das Kursziel sehen sie bei 120 Euro. Positiv außerdem: Zuletzt haben sich die Shortseller mehr und mehr aus dem Wert zurückgezogen. Charttechnisch sieht es ebenfalls bestens aus. Morphosys ist vor Kurzem die Rückeroberung der 200-Tage-Linie gelungen. Die nächste größere Hürde wartet nun bei 110 Euro. Kann auch diese überwunden werden, rückt das 52-Wochen-Hoch bei 124,90 Euro wieder in den Fokus.

DER AKTIONÄR bleibt für den Wert weiterhin äußerst positiv gestimmt. Auch auf dem aktuellen Niveau ist es für einen Einstieg noch nicht zu spät. Morphosys könnte in diesem Jahr mit MOR208 das erste eigene Projekt auf die Zielgerade führen. Zudem stehen weitere wichtige Ergebnisse bei einigen anderen Projekten auf der Agenda, die ebenfalls für Schwung bei der Aktie sorgen könnten. Einen Termin auf der Finanzseite, den man sich schon einmal vormerken sollte, ist der 13. März. Dann veröffentlicht Morphosys die Finanzergebnisse für 2018 und gibt einen Ausblick auf das neue Geschäftsjahr.

Foto: Börsenmedien AG

Ganz klar weiter auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR steht auch die Aktie von Evotec. Die Präsentation vom Vorstandsvorsitzenden Werner Lanthaler auf der viel beachteten J.P. Morgan Healthcare Conference in San Francisco am gestrigen Donnerstag ist gut angekommen. Die Aktie hat die psychologisch wichtige Marke von 20 Euro zurückerobert. Bei Evotec wartet die nächste Hürde nun beim Dezemberhoch 2018 bei 21,82 Euro.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8