Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
21.01.2020 Benedikt Kaufmann

Tencent: Vorstand verkauft – Aktie fällt

-%
Tencent

Rund 2,7 Prozent verliert die Aktie von Tencent am Dienstag. Der Grund: Ma Huateng verkaufte fünf Millionen Aktien.

Laut einer Offenlegung an der Hongkonger Börse hat Ma Huateng, der Gründer und Vorstand von Tencent, zwischen dem 14. und 17. Januar seinen Anteil am Internetgiganten von 8,58 auf 8,53 Prozent gesenkt.

Das klingt nach wenig, doch Ma verkaufte immerhin rund fünf Millionen Aktien zu einem Preis zwischen 398,1 und 401,4 Hongkong-Dollar und erlöste damit knapp zwei Milliarden Hongkong-Dollar (rund 230 Millionen Euro).

Es war Mas zweiter Verkauf von Anteilen, nachdem der Internetmilliardär im Oktober 2017 erstmals Aktien im Wert von 2,1 Milliarden Hongkong-Dollar abstieß. Tencent gab zu der erneuten Veräußerung keinen Kommentar ab, außer dass es um die persönliche Vermögensvorsorge von Ma gehe.

An der Börse kommt der Verkauf an der Schwelle der wichtigen Marke von 400 Hongkong-Dollar nicht gut an. Die Aktie verliert nach der Bekanntmachung rund 2,7 Prozent – und signalisiert damit, dass es kurzfristig schwer werden dürfte, die Chartmarke erneut zu überwinden. Langfristig orientierte Anleger bleiben aufgrund der sich aufhellenden Zahlen dennoch dabei.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Tencent - €

Buchtipp: Hat China schon gewonnen?

Sie beobachten sich gegenseitig über den Pazifik hinweg mit Argusaugen und reden übereinander statt miteinander: Längst hat der entscheidende geopolitische Wettstreit des 21. Jahrhunderts zwischen China und den USA begonnen – beides Weltmächte ohne ernsthafte Rivalen. Kishore Mahbubani, renommierter und hervorragend vernetzter Diplomat und Gelehrter, analysiert die tiefen Verwerfungen in den Beziehungen zwischen Peking und Washington. Mit unverstelltem Blick erläutert er die Stärken, Schwächen, Fehler und Eigenheiten Chinas und der USA. In Zeiten schwelender Handelskriege und ständiger politischer Konflikte ist sein Buch ein unverzichtbarer Leitfaden für ein besseres Verständnis der beiden Supermächte – insbesondere des unaufhaltsamen Aufsteigers China.
Hat China schon gewonnen?

Autoren: Mahbubani, Kishore
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 16.09.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-773-5