26.02.2017 Michel Doepke

Siemens: Noch viel Luft nach oben

-%
Siemens
Trendthema

Nach der Erhöhung der Gewinnprognose für das laufende Fiskaljahr und den Neuigkeiten zum IPO der Medizintechniksparte Healthineers haben weitere Analysten ihre Kursziele für den DAX-Konzern Siemens angepasst.

Die DZ Bank taxiert den fairen Wert der Technologiefirma auf 142,00 Euro (vorher 133,00 Euro). Analyst Alexander Hauenstein sieht Potenzial für weitere positive Überraschungen. Auch die Privatbank Berenberg hält an der Kaufempfehlung für die Papiere von Siemens fest. Experte Simon Toennessen verweist auf die drei Prognose-Erhöhungen in den fünf vergangenen Quartalen und traut dem Konzern weitere Anpassungen nach oben zu. Er schraubte das Kursziel von 120,00 auf 140,00 Euro hoch. Infolge der positiven Einschätzungen klettert die Siemens-Aktie auf ein neues Mehrjahreshoch.

Allzeithoch in Reichweite

Siemens bleibt weiter klar auf Kurs. Es dürfte nur eine Frage der Zeit darstellen, bis das Allzeithoch bei 126,23 Euro geknackt wird. Investierte Anleger bleiben dabei. Größere Rücksetzer sind weiterhin Kaufchancen.