Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
20.07.2021 Thorsten Küfner

Royal Dutch Shell wehrt sich gegen historisches Gerichtsurteil

-%
Royal Dutch Shell

Es hatte sich bereits angedeutet, heute hat es Shell nun bestätigt: Man wird Rechtsmittel gegen das historische Klima-Urteil eines Den Haager Gerichts einlegen.

Die Richter hatten Shell am 26. Mai dazu verdonnert, den CO2-Ausstoß bis zum Jahre 2030 um satte 45 Prozent zu verringern. Shells ursprünglichen Plänen zufolge sollte dieses Niveau erst 2035 erreicht werden.

Shell-Vorstandschef Ben van Beurden betonte: "Wir sind uns einig, dass dringende Maßnahmen erforderlich sind und wir unseren Übergang zu Netto-Null beschleunigen werden. Aber wir werden Berufung einlegen, weil ein Gerichtsurteil gegen ein einzelnes Unternehmen nicht effektiv ist. Was wir brauchen, sind klare, ehrgeizige Politiken, die grundlegende Veränderungen im gesamten Energiesystem vorantreiben werden."

Royal Dutch Shell (WKN: A0D94M)

Der am Dienstag bestätigte Schritt ist keine Überraschung. Nun dürfte es natürlich spannend werden, wie es in dieser juristischen Frage weitergeht. Rein wirtschaftlich betrachtet läuft es für Shell indes weiterhin rund. Die aktuell hohen Niveaus der Öl- und Gaspreise ermöglichen es dem britisch-niederländischen Energieriesen, satte Gewinne zu erzielen und das Engagement bei Erneuerbaren Energien, E-Mobilität und Wasserstoff-Projekten weiter auszuweiten. Anleger können nach wie vor zugreifen, der Stopp sollte bei 13,60 Euro belassen werden.

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.
Rohstoff-Trading mit System

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3