Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Börsenmedien AG
04.10.2018 Michel Doepke

Real-Depot-Wert Evotec: Sanofi will mehr – Aktie nimmt Fahrt auf

-%
Evotec

Evotec baut die Kooperation mit dem langjährigen Partner Sanofi aus. Wie der Hamburger Wirkstoffforscher mitteilte, hat man gemeinsam mit den Franzosen eine Initiative in Form einer neu geschaffenen BRIDGE mit dem Namen LAB031 gestartet. Damit soll die Entwicklung neuer Wirkstoffe in unterschiedlichen Therapiebereichen beschleunigt werden. Die Ausweitung der Partnerschaft sollte den Knoten bei der zuletzt zurückgefallenen Evotec-Aktie endlich wieder platzen lassen.

Evotec will für Sanofi innerhalb von drei Jahren mehrere Wirkstoffkandidaten in verschiedenen therapeutischen Indikationen entwickeln. "Die heute bekannt gegebene BRIDGE ist ein weiterer strategischer Schritt die Beziehung zwischen Evotec und Sanofi zu erweitern. Die globale Förderung akademischer Initiativen durch BRIDGEs ermöglicht es Evotec, translationale Ideen sehr viel effizienter als bisher zu validieren.", so Evotec-CEO Dr. Werner Lanthaler. Hier gelangen Sie zur kompletten Unternehmensmeldung.

Aktie vor Kurssprung

Der neue Deal sollte der Aktie von Evotec frische Impulse verleihen und wieder in Kursregionen jenseits der 20-Euro-Marke treiben. Im Real-Depot spekuliert DER AKTIONÄR auf dieses Szenario. Langfristig bleiben die Papiere des Hamburger Wirkstoffforschers ein Must-have im deutschen Biotech-Sektor.

Foto: Börsenmedien AG

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8