04.04.2019 Stefan Limmer

Nordex: Die perfekte TSI-Aktie?

-%
Nordex
Trendthema

Über 90 Prozent seit Jahresanfang! 33 Prozent in einem Monat! Die reinen Performancezahlen sind beeindruckend. Dementsprechend stark hat sich auch der TSI Wert der Nordex-Aktie im Jahr 2019 entwickelt. Anfang Januar fand sich die Aktie mit einem TSI-Wert von 56 Prozent noch im Mittelfeld. Mittlerweile führt Nordex die HDAX TSI-Rangliste mit einem TSI-Wert von 99,70 Prozent an.

Nordex war damit auch eine der Top-Kaufkandidaten als die Ampel des TSI-Musterdepots im AKTIONÄR Ende März wieder auf Grün gesprungen ist. Das Ergebnis bis jetzt kann sich sehen lassen: Es sind bereits Buchgewinne von rund 15 Prozent aufgelaufen. Kurstreiber der letzten Monate sind die aktuell wieder besser laufenden Geschäfte der Norddeutschen. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ein neuer Großauftrag gemeldet wird. Dementsprechend optimistisch zeigte sich auch der Nordex-CEO José Luis Blanco im Interview mit dem AKTIONÄR in der aktuellen Ausgabe. Aus charttechnischer Sicht könnte eine Verschnaufpause durchaus anstehen. Am aktuellen Aufwärtstrend verändert dies jedoch nichts. Auch der TSI-Wert wird bei einer Konsolidierung aufgrund der sensationellen Vorstellung in den vergangenen drei Monaten weiterhin ein deutliches Kaufsignal aussenden.

Noch Plätze frei

Das TSI Depot des AKTIONÄR ist aktuell noch nicht voll besetzt. Derzeit befinden sich neun von möglichen 15 Aktien im Musterdepot. Neukäufe finden statt, wenn weitere Aktien die 90 Prozent TSI-Schwelle überschreiten. Die nächste Aktualisierung erfolgt am morgigen Freitag. Dann könnten bereits neue Werte aufgenommen werden.