Das TSI-Musterdepot steht nur Abonnenten von DER AKTIONÄR zur Verfügung.
Damit Sie sehen können, welche Werte DER AKTIONÄR im TSI-Musterdepot favorisiert und wie das Musterportfolio im Rennen liegt, loggen Sie sich bitte hier ein.

TSI - Musterdepot

Der TSI-Indikator ist eine Weiterentwicklung des Ausleseverfahrens auf Basis der "Relativen Stärke". Die Zusammensetzung des Depots richtet sich nach einem automatischen Prozess, bei dem jeweils die stärksten Titel aus dem HDax aufgenommen und die schwächsten aussortiert werden.

So funktioniert die TSI-Strategie

Für die TSI-Strategie nutzt DER AKTIONÄR eine Börsenampel, welche eine klare Antwort auf die relevante Frage gibt: Kann ich jetzt kaufen oder sollte ich verkaufen? Steht die Ampel auf Rot, wird nicht in Aktien investiert, sondern ein ShortDAX-ETF gekauft. Zeigt die Ampel grünes Licht, wird in die trendstärksten Aktien aus dem HDAX investiert.

Der perfekte Vermögensaufbau


Performancekennzahlen:

Stolze 20 Prozent Jahresrendite, und das seit 1995: Mit der TSI-2.0-Strategie hätte ein Anleger in den vergangenen Jahren ein Vermögen aufbauen können. Aus einer Investitionssumme von 15.000 Euro wären rund 400.000 Euro geworden.