11.06.2014 Jochen Kauper

Nordex-Aktie: Schwache Tage bleiben Kauftage!

-%
DAX

Die Aktie von Nordex kam am Dienstag etwas unter Druck. Anleger sollten sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen lassen, schließlich ist das Papier nach dem starken Kaufsignal mit dem Ausbruch über die charttechnisch wichtige Marke von 14,50 Euro bis auf 17,00 Euro nach oben gelaufen. Aus technischer Sicht wäre natürlich ein Rücksetzer auf die Ausbruchslinie vorteilhaft.

Gut im Rennen

Jedoch legt Nordex in den letzten Wochen eine derartige Relative Stärke an den Tag, dass dieses Szenario wohl wenig wahrscheinlich erscheint. Hier hilft ein Blick auf den Chart von Konkurrent Vestas: die Aktie markiert in schöner Regelmäßigkeit neue Höchstkurse. Stärkere Rücksetzer sind dabei in den letzten Wochen gar ausgeblieben. Es bleibt dabei: Schwache Tage bleiben bei der Aktie von Nordex Kauftage. Vestas dagegen ist ein Halteposition.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0