07.07.2019 Leon Müller

Nordex-Aktie: Das ist ein Ausrufezeichen!

-%
Nordex
Trendthema

Die Aktie des Windkraftanlagenbauers Nordex hat alle Zweifler des Erfolgs Lügen gestraft, sich binnen Wochenfrist um ein Fünftel verteuert. Ausschlaggebend für die Trendwende nach oben war eine Reihe guter Meldungen. Sie verhalf dem SDAX- und TecDAX-Titel nicht nur zum Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend, sondern auch zu einem dynamischen Anstieg und einer neuen technischen Situation, die auch für die kommenden Tage und Wochen eine verheißungsvolle Entwicklung versprechen könnte.

Volle Auftragsbücher – davon hören Anleger nur zu gern. Im Falle von Nordex honorieren sie die gute operative Entwicklung auch mit Käufen. Und haben die Aktie des Windkraftanlagenbauers binnen Wochenfrist auf ein neues Niveau gehoben. Von vielen nicht für möglich gehalten, könnte die Aktie nun sogar Kurs auf das 2017-Hoch nehmen, das erreicht wurde, ehe Nordex mit einer Gewinnwarnung Anleger in die Flucht schlug.

Auf Wochensicht jedenfalls hat sich Nordex schon deutlich von der Masse abgehoben. Die Aktie gewann an der Spitze der Gewinnerliste im TecDAX mehr als 20 Prozent an Wert – und hat damit ein eindrucksvolles Ausrufezeichen gesetzt.

Nordex (WKN: A0D655)

Die Aussichten für Nordex sind gut. Das Chartbild hat sich deutlich aufgehellt und allgemein bleibt das Umfeld für Windaktien in Zeiten von Energiewende und Klimaprotesten freundlich. Anleger, die der Empfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind, sollten die Gewinne laufen lassen und auf den Ausbruch über das Jahreshoch setzen.