Tech rocks – 15 Aktien für die Rallye 2021
22.07.2015 Werner Sperber

K+S: Im gefährlichen Kampf; Börsenwelt Presseschau IV

-%
DAX

Die Fachleute des Hanseatischen Börsendienstes erinnern an den Plan des kanadischen Kali-Unternehmens PotashCorp (WKN 878149), die K+S AG für 41 Euro je Aktie zu übernehmen. Das hält der Vorstand des deutschen Wettbewerbers für zu niedrig, wobei das Management angeblich rund 50 Euro für angemessen halten würde. Der Aktienkurs von K+S ist nach dem Bekanntwerden des Übernahmeangebots gestiegen – allerdings auf weniger als 41 Euro. Das deutet das erhebliche Risiko eines Scheiterns dieser Übernahme an. PotashCorp hatte bereits im Jahr 1997 versucht, K+S zu kaufen. Damals verhinderten die Kartellbehörden diese Transaktion. Da beide Konzerne auch jetzt eine sehr starke Marktstellung besitzen, dürften die Wettbewerbs-Behörden zumindest hohe Hürden für eine Akquisition setzen. Scheitert die Übernahme erneut, dürfte der Aktienkurs von K+S wieder absacken. Chancen und Risiken sind derzeit fair verteilt, weshalb die Fachleute die Aktie nur mit "Neutral" einstufen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0