14.05.2014 Jens Aichinger

Google: Verkaufsstart der Glass in den USA

-%
DAX
Trendthema

Mit erstaunlich wenig Tamtam wurde der Verkaufsstart der Google Glass in den Vereinigten Staaten bekanntgegeben. Ab 1.500 Dollar ist das Gadget zu haben. Google bezeichnet dies aber immernoch als Test. Offensichtlich ist sich die Firma noch nicht 100 Prozent sicher, ob Glass das Zeug zum Massenprodukt hat.

"Wir befinden uns immernoch in der Erprobungsphase während wir weiterhin unsere Hardware und Software verbessern, aber ab heute kann jeder in den Vereinigten Staaten die Glass Explorer Edition kaufen, solange sie vorrätig ist", lässt die Firma in einem Statement dazu verlauten. Auf diese Weise hält sich das Internetunternehmen eine Rückzugsmöglichkeit offen und heizt gleichzeitig die Technik-Enthusiasten an, möglichst schnell eines der Exemplare zu kaufen, solange diese erhältlich sind. Die Google Glass soll in Zukunft unter anderem zum Bezahlen auf Zuruf verwendet werden können.

Chancenreicher Chart

Nach dem Aktiensplitt bei Google notiert die "C" Aktie aktuell bei rund 387 Euro. Der Aufwärtstrend der letzten Tage sollte weiter anhalten. Auf der Oberseite liegt das nächste Ziel bei 396 Euro. Um das bullische Szenario nicht zu gefährden, sollte die Aktie nicht mehr unter 360 Euro fallen.