Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
18.03.2021 Markus Bußler

Gold: Freie Fahrt dank Fed?

-%
Gold

Der Goldpreis konnte gestern deutlich im Plus schließen und kann heute sogar im frühen europäischen Handel die Marke von 1.750 Dollar überwinden. Der Grund: Die US-Notenbank hat gestern im Prinzip die beste aller Welten für den Goldpreis in Aussicht gestellt. Zum einen soll der Notenbankzins noch bis in das Jahr 2023 bei 0 verharren. Zum anderen rechnet die US-Notenbank mit einer deutlich anziehenden Inflation. Der soll aber eben nicht durch Zinsanhebungen entgegengewirkt werden.

Für das laufende Jahr rechnen die US-Notenbanker mit einer Inflationsrate von 2,4 Prozent. Das ist deutlich mehr als noch im Dezember, als sie von einer Inflationsrate von 1,8 Prozent sprachen. Das bedeutet aber auch: Nachdem wir aktuell bei 1,7 Prozent im Februar liegen, dürfte die Inflation in den kommenden Monaten Richtung drei Prozent springen. Auf der anderen Seite steht der Notenbankzins, der nahe 0 verharrt.

Zuletzt haben sich die Marktteilnehmer weniger Sorgen um den Notenbankzins als vielmehr um die Renditen der US-Staatsanleihen gemacht. Die Rendite der zehnjährigen Staatsanleihen liegt derzeit knapp unter 1,7 Prozent. Auch die Ankündigung der Notenbank, die Anleihekäufe weiter fortzusetzen konnten die Renditen nicht bremsen. Aber: Bei einer prognostizierten Inflation von deutlich über zwei Prozent bleibt der Realzins weiter negativ. Das gilt selbst für den Fall, dass die Renditen in Richtung zwei Prozent wandern, wovon einige Marktteilnehmer ausgehen.

Kurzum: Die US-Notenbank Fed schafft ein ideales Umfeld für den Goldpreis. Die steigende Inflation dürften den Goldpreis in den kommenden Monaten stützen. Sicherlich werden Anleger immer mit einem Auge auf die Renditen der US-Staatsanleihen schielen. Doch aus fundamentaler Sicht spricht vieles dafür, dass Gold seinen Aufwärtstrend (endlich) wiederaufnehmen wird und sich Richtung neues Allzeithoch arbeiten wird.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9