9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Börsenmedien AG
10.08.2018 Marion Schlegel

Evotec: Zweitbeste Aktie im TecDAX

-%
Evotec

Nachdem die Aktie von Evotec von 2016 bis zum Herbst 2017 eine fulminante Rallye hingelegt hatte, hat das Papier im Anschluss eine ausgedehnte und absolut gesunde Konsolidierung vollzogen. Mit dem jüngsten Kursanstieg und den Ausbruch über die 200-Tage-Linie sowie wichtige horizontale Widerstände auf ein neues Jahreshoch ist die Phase nun aber abgeschlossen.

Die Evotec-Aktie ist erneut auf dem besten Weg zum Top-Performer im TecDAX. Im Monats- (+24%) und Wochenvergleich (+12%) ist das Papier bereits hinter Dialog Semiconductor der zweibeste Wert im deutschen Technologiewerte-Index. Und die jüngste starke Performance vollzieht die Aktie absolut zu Recht. Das Unternehmen hat in den vergangenen Monaten und Jahren erstklassige Arbeit geleistet und immer wieder mit starken News und Deals aufwarten können.

Auch die jüngsten Quartalszahlen waren erneut überzeugend. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz um 78 Prozent auf 94,8 Millionen Euro. Das bereinigte Konzern-EBITDA konnte sich von 12,8 Millionen Euro auf 24,6 Millionen Euro nahezu verdoppeln. Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn konnte Evotec die Erwartungen der Analysten übertreffen.

Foto: Börsenmedien AG

Kein Wunder dass die Investmentbank Oddo BHF ihre Einstufung für Evotec nach den jüngsten Zahlen auf „Buy" mit einem Kursziel von 22 Euro belassen hat. Die Entwicklung in den ersten sechs Monaten sei stark ausgefallen, schrieb Analyst Igor Kim in seiner neu veröffentlichten Studie. Das Biotechnologieunternehmen sei auf bestem Weg, den Ausblick für 2018 zu erreichen.

Auch DER AKTIONÄR bleibt weiterhin äußerst optimistisch für die Aktie. Evotec ist eines der besten Unternehmen der europäischen Biotechszene. Seit der erneuten Empfehlung des AKTIONÄR im November 2017 liegt das Papier bereits wieder 46 Prozent in Front. Anleger lassen ihre Gewinne weiter laufen.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8