Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Börsenmedien AG
15.01.2019 Marion Schlegel

Evotec und Morphosys geben mächtig Gas: Unter den Top 5 im MDAX

-%
Evotec

Die beiden deutschen Biotech-Vorzeigewerte Evotec und Morphosys präsentieren sich am Dienstag enorm stark. Mit einem Plus von vier Prozent auf 19,58 Euro ist Evotec sogar der bislang stärkste Wert des Tages im MDAX, gefolgt von Wacker Chemie mit plus 2,5 Prozent, Airbus Group mit plus 2,1 Prozent, MTU Aero Engines mit plus 1,8 Prozent und Morphosys mit plus 1,7 Prozent. Die Aktie von Evotec hatte zuletzt bereits kurzzeitig über die psychologisch wichtige Marke von 20 Euro hinaus gelugt, ist dann allerdings wieder darunter zurückgefallen. Nun könnte der nächste Angriffsversuch auf diese Marke unmittelbar bevorstehen. Gelingt der Sprung darüber rückt das Dezemberhoch 2018 in den Fokus, das bei 21,82 Euro markiert wurde.

Foto: Börsenmedien AG

Quelle: Evotec

Evotec präsentiert derzeit auf einigen interessanten Konferenzen. Am 28. März 2019 steht die Veröffentlichung des Geschäftsberichts für 2018 an. DER AKTIONÄR bleibt bei seiner positiven Einschätzung zu der Aktie. Das aktuelle Niveau sind langfristig klare Kaufkurse. Gespannt darf man auf die möglichen Deals sein, die Evotec in diesem Jahr unter Dach und Fach bringen kann.

Foto: Börsenmedien AG

Morphosys: Nächste Hürde bei 110 Euro

Optimistisch bleibt DER AKTIONÄR auch für Morphosys. Der Aktie ist zuletzt bereits der Sprung über die psychologisch wichtige Hürde von 100 Euro gelungen. Der nächste Widerstand, den es zu überwinden gilt, wartet bei 110 Euro. Unterstützung erhält das Papier von positiven Analystenkommentaren wie zuletzt von JPMorgan. Die US-Bank stuft die Morphosys-Aktie mit „Overweight“ und einem Kursziel von 135 Euro ein. DER AKTIONÄR ist sogar noch etwas optimistischer: Das 12-Monatsziel lautet hier 150 Euro. Die Finanzergebnisse für 2018 stehen bei Morphosys bereits etwas früher als bei Evotec auf der Agenda: Hier sollte man sich den 13. März vormerken. Wie bereits in den vergangenen Jahren dürfte Morphosys hier auch wieder einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr und die interessanten Projekte geben.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8