Profitieren Sie von Korrekturen
21.11.2013 Marion Schlegel

Evotec: Erneut einer der größten Verlierer – was nun?

-%
Evotec

Die Aktie des Biotechkonzerns Evotec gehört erneut zu den fünf größten Verlierern im TecDAX. Der Wert verliert 1,8 Prozent auf 4,00 Euro. Derzeit fehlen die nötigen Impulse für neue Höchststände, weswegen sich die Konsolidierung vorerst fortsetzen dürfte. DER AKTIONÄR belässt sein Abstauberlimit bei 3,80 Euro für die Evotec-Aktie. Mittel- bis langfristig hat der Wert weiterhin deutliches Potenzial nach oben. Das erste Ziel liegt im Bereich des bisherigen Jahreshochs bei 5,13 Euro.

Der Erfolgsvorstand im Interview

Die jüngste Erfolgsgeschichte von Evotec ist eng mit dem Namen Dr. Werner Lanthaler verbunden. Am 6. März 2009 übernahm Lanthaler das Ruder beim finanziell angeschlagenen Biotechunternehmen. Damals notierte die Evotec-Aktie bei rund 60 Cent. Mittlerweile erwartet Evotec für das Gesamtjahr 2013 liquide Mittel von 90 Millionen Euro. Die Aktie hat sich seit Lanthalers Amtsantritt mehr als verachtfacht. Dennoch bleibt der Vorstandschef wie gewohnt bescheiden: "Die Performance der Aktie muss man immer wieder auf das Team weitergeben", so Lanthaler im vor Kurzem geführten Interview mit dem DAF Deutsches Anlegerfernsehen. Das vollständige Interview können Sie sich hier noch einmal ansehen.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8