Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Börsenmedien AG
15.11.2013 Marion Schlegel

Evotec: Aktie holt wieder auf

-%
Evotec

Seit ihren Tiefständen am Mittwoch bei knapp 3,80 Euro hat sich die Aktie des im TecDAX notierten Biotech-Konzerns Evotec wieder deutlich erholen können. Am Freitagnachmittag notiert das Papier bereits wieder bei 4,23 Euro. Kurzfristig fehlen zwar die Impulse für weitere große Kurssprünge, mittelfristig ist bei Evotec jedoch mit weiteren positiven News zu rechnen.

Foto: Börsenmedien AG

Close Brothers mit Buy-Empfehlung

Zuletzt haben sich auch einige Analysten zu Wort gemeldet. Während die Deutsche Bank die Aktie von Evotec auf Hold belassen hat, sieht die Investmentbank Close Brothers Seydler den Wert weiter als kaufenswert. Das Kursziel hat Close Brothers bei 4,50 Euro belassen. Die Quartalsbilanz habe wenig beeindruckt, schrieb Analyst Igor Kim in einer Studie vom Mittwoch. Er räumte aber ein, dass das operative Ergebnis wegen schwer vorhersehbarer Meilensteinzahlungen und Partnerschaften von Quartal zu Quartal stark variiere. Der Experte senkte seine Schätzungen für das Gesamtjahr leicht. Beim Jahresumsatz dürfte die Biotech-Firma wahrscheinlich das untere Ende der Ziele treffen, glaubt Kim. Langfristig aber habe die Aktie dank der deutlich vergrößerten Produktpipeline enormes Aufwärtspotenzial.

Mit Material von dpa-AFX.

Letzte Chance auf hohe Gewinne mit System:
TSI Premium schließt aufgrund hoher Nachfrage in Kürze
30 Prozent Rendite pro Jahr. Insgesamt 56.125 Prozent Rendite seit 1995. Ein Vermögen in Höhe von 8,43 Millionen Euro, geschaffen aus gerade einmal 15.000 Euro. Das sind die Performance-Kennziffern, hinter denen das bewährte TSI Premium-System steht. Das System, das Aktien wie Nordex, Sky, ProSieben & Co frühzeitig erkennt, das Gewinne laufen lässt und Verluste begrenzt. Seine Beliebtheit führt jetzt dazu, dass in Kürze ein Bestellstopp eingeführt wird. Nur noch wenige Plätze sind verfügbar. Entscheiden Sie sich jetzt für ein Abonnement, ehe Ihnen nur noch die Möglichkeit bleibt, sich in eine Warteliste einzutragen.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8