15 Fragen, 15 Antworten – so handeln Sie jetzt richtig
Foto: Börsenmedien AG
19.10.2018 Jonas Lerch

Evotec: 3 Gründe sprechen jetzt für den Kauf

-%
Evotec

Ausbruch aus der kurzfristigen Abwärtsbewegung und eine hochinteressante, strategische Partnerschaft – Evotec liefert aktuell genügend Kaufargumente. Jetzt melden sich die Experten zu Wort.

Kaufen, kaufen, halten: so lauten die drei neuen Analystenmeinungen zur Evotec-Aktie der letzten beiden Wochen. Durchschnittliches Kursziel der jüngsten Einschätzungen: 23,33 Euro. Insgesamt erwarten acht Experten einen Zielkurs von 23,81 Euro (Plus 35,8 Prozent im Vergleich zum aktuellen Kurs).

Analyst Igor Kim von der Investmentbank Oddo BHF stufte den Titel bereits im September auf 26,00 Euro hoch: „Die anhaltend positiven Nachrichten nach den starken Quartalszahlen sprechen für die Aktie und rechtfertigen eine Anhebung des Kursziels.“

Damit liefert die Evotec-Aktie gleich drei Kaufgründe:

a) Die Hamburger schließen mit Ferring Pharmaceuticals bereits den vierten Top-Deal im laufenden Jahr ab

b) Die Evotec-Aktie hat an der 200-Tage-Linie erfolgreich gedreht und dadurch ein starkes Kaufsignal generiert

c) Analysten erwarten ein enormes Kurspotenzial von knapp 36 Prozent

Biotech-Top-Deal

Auch DER AKTIONÄR sieht bei der Evotec-Aktie noch reichlich Luft nach oben – und setzt deshalb sowohl im Hebel-Depot als auch im Real-Depot auf den MDAX/TecDAX-Titel. Das Kursziel liegt bei 23,00 Euro. Anleger nutzen die Gunst der Stunde und greifen jetzt zu.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" und "Hebel-Depot" von DER AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Evotec - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9