Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
28.11.2014 Stefan Limmer

Deutsche Telekom: Rallye zu Ende?

-%
Deutsche Telekom

Die Telekom-Aktie hat in den vergangenen Wochen eine beeindruckende Rallye auf das Börsenparkett gelegt. Die UBS hat die DAX-Aktie genau aus diesem Grund nun jedoch von ihrer European Key Call List" entfernt. Optimistisch ist sie für den Wert aber dennoch weiterhin.

Polo Tang sieht die Telekom am deutschen Markt weiterhin sehr gut positioniert. Zudem dürfte seiner Meinung nach die Verkaufsfantasie um die US-Mobilfunktochter T-Mobile US weiter anhalten. Zuletzt stand jedoch der Verkauf der britischen Mobilfunksparte im Fokus. Die Bonner und der französische Telekommunikationskonzern Orange, mit dem die Telekom in diesem Bereich zusammenarbeitet, bestätigten Gespräche mit der BT Group über einen möglichen Verkauf.

Der Verkauf von T-Mobile US scheiterte zuletzt immer am zu hohen Preis. Die jüngsten Quartalszahlen gaben den Bonnern mit ihren Preisvorstellungen jedoch Recht. Vor allem dank des starken Wachstums von T-Mobile US verbuchte die Telekom einen Umsatzanstieg im dritten Quartal von 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 15,65 Milliarden Euro.

Dabei bleiben

Nach der Rallye der Telekom-Aktie wäre ein Rücksetzer nicht ungewöhnlich. Dieser dürfte die Aufwärtsbewegung jedoch nicht nachhaltig in Gefahr bringen. Investierte Anleger bleiben dabei. Als Bonus lockt zudem eine Dividendenrendite von fast vier Prozent.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0