26.01.2015 Stefan Limmer

Deutsche-Telekom-Aktie im Höhenrausch: Wie geht es weiter?

-%
DAX

Die Deutsche Telekom ist zuletzt aus ihrer Konsolidierung ausgebrochen und notiert auf einem 52-Wochen-Hoch. Der im Oktober gestartete Aufwärtstrend dürfte sich nun fortsetzen und weiter an Dynamik gewinnen. Für Unterstützung sorgt am Montag ein positiver Analystenkommentar.

So hat die französische Investmentbank Exane BNP Paribas das Kursziel für die T-Aktie von 14,50 auf 16,60 Euro angehoben und die „Outperform“-Einstufung bestätigt. Analyst Michael Williams erhofft sich von einem Kapitalmarkttag des Konzerns Aussagen zur besseren Vorhersehbarkeit der Umsätze und ein Bekenntnis zur Profitabilätssteigerung etwa durch verbesserte Technologien. Williams geht zudem davon aus, dass die Telekom wegen der sich verbessernden fundamentalen Entwicklung einen optimistischen Ausblick auf das Deutschlandgeschäft gibt. Der Experte hob auch seine Gewinnschätzungen an. Das Kursziel steige unter anderem auch wegen einer höheren Bewertung der Tochter T-Mobile.

Dabeibleiben

Durch den Ausbruch auf ein frisches 52-Wochen-Hoch wurde ein frisches Kaufsignal ausgelöst. Mit Kursen über der 15-Euro-Marke ist nun Luft bis zum nächsten charttechnischen Widerstand bei  15,87 Euro, darüber wartet die nächste Hürde erst bei 16,50 Euro – dem alten Hoch aus dem Jahr 2005. Investierte Anleger bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen. Als Bonus winkt noch eine Dividendenrendite von rund drei Prozent.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0