Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
04.01.2022 Marion Schlegel

DAX: Starke Vorgaben aus den USA, Omikron macht Hoffnung, Tesla, Apple und BioNTech im Fokus – das ist heute wichtig

-%
DAX

Nach einem starken Jahresauftakt werden am Dienstag am deutschen Aktienmarkt erneut Gewinne erwartet. Marktteilnehmer begründen die gute Stimmung im neuen Börsenjahr mit der Aussicht, dass die neue Virusvariante Omikron die weltweite Konjunktur nicht stärker in Mitleidenschaft zieht.

DAX (WKN: 846900)

Der Broker IG taxierte den DAX rund zweieinhalb Stunden vor dem Xetra-Start 0,36 Prozent höher bei 16.078 Punkten. Am Vortag hatte der DAX erstmals seit den Höchstständen vom November wieder über 16.000 Zählern geschlossen. "Je mehr Daten zur Verfügung stehen, desto mehr zeichnet sich ab, dass Omikron zwar sehr ansteckend ist, aber keine entsprechend hohen Krankenhauseinweisungen zur Folge hat", schrieb Analyst Jeffrey Halley vom Handelshaus Oanda. Das Gegenteil scheine vielmehr der Fall zu sein, eine Erholung der weltweiten Konjunktur scheine folglich nicht in Gefahr.

Omikron bringt hingegen die Aktien der Impfstoff-Hersteller immer mehr unter Druck. BioNTech ist am Montag mit einem Minus von gut zehn Prozent aus dem Handel gegangen.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Der erste Handelstag 2022 hat den US-Börsen im Allgemeinen aber Gewinne beschert. Im Blick der Anleger standen zunächst Tesla nach starken Auslieferungszahlen im vierten Quartal. Im späteren Verlauf zogen auch Apple verstärkt Aufmerksamkeit auf sich, denn der Börsenwert des iPhone-Herstellers übersprang erstmals die Marke von drei Billionen US-Dollar. Zum Handelsschluss verbuchte der Dow Jones Industrial ein Plus von 0,68 Prozent auf 36.585,06 Punkte und schloss nur knapp unter seinem kurz zuvor erreichten Tageshoch. Dem bekanntesten Wall-Street-Index fehlen nun keine 100 Punkte mehr, um erneut das Rekordhoch bei knapp unter 36.680 Punkten zu erreichen, auf das er am vorletzten Handelstag des Jahres 2021 geklettert war.

Die wichtigsten Börsen Asiens haben am Dienstag keine gemeinsame Richtung gefunden. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss mit einem Plus von 1,8 Prozent. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland fiel zuletzt hingegen um ein halbes Prozent. In der Sonderverwaltungsregion Hongkong trat der Hang-Seng-Index unter dem Strich auf der Stelle.

DER AKTIONÄR wird im Laufe des Tages über sämtliche wichtigen Entwicklungen und Neuigkeiten an den nationalen und internationalen Märkten berichten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech und Apple.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - PKT
BioNTech - €
Tesla - €
Apple - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3