++ 4 Ausgaben DER AKTIONÄR für 9,90€ ++
Foto: Börsenmedien AG
11.03.2019 Jochen Kauper

Borussia Dortmund nur noch auf Rang 2 in der Bundesliga – na und!

-%
Borussia Dortmund

Der BVB meldet sich im Titelkampf zurück. Zwar steht Borussia Dortmund in der Tabelle der Fußball- Bundesliga aufgrund der schlechteren Tordifferenz nur noch auf Platz 2, jedoch haben die Schwarz-Gelben nach einer langen Durststrecke im DFB-Pokal, der Champions League sowie der Bundesliga endlich wieder einen Sieg eingefahren. Die Aktie ist und bleibt auf dem aktuellen Niveau nach wie vor aussichtsreich.

Im Dezember sah es noch so aus, als ob die Borussia nach sieben Jahren wieder auf einen Meistertitel zusteuern würde. Zeitweise hatte Lucien Favre mit seinem Team neun Punkte Vorsprung auf den großen Konkurrenten Bayern München.

Foto: Börsenmedien AG

Glücksgriff Jadon Sancho

Vor kurzem war der BVB noch mit großen Ambitionen in allen drei wichtigen Wettbewerben vertreten. Es folgte das Aus im DFB-Pokal und der Champions League. Jetzt bleibt nur noch die Bundesliga. Und dennoch: zuletzt verkauten viele anleger die BVB-Aktie aus Angst, dass die Borussia am Saisonende wieder ohne Titel dastehen würde. "Die Nerven bei den Investoren liegen blank", sagt Andreas Lipkow von der Comdirect Bank.

Anders sieht die ganze Story Chefanalyst Analyst Christoph Schlienkamp vom Bankhaus Lampe. Anleger sollten seiner Meinung nach jetzt nicht in Panik verfallen. Er sieht nach wie vor in der BVB-Aktie ein gutes Investment. Sein Kursziel lautet 10,00 Euro. Schlienkamp setzt auf den „vielversprechenden Substanzwert der Aktie, der vor allem auf dem Wert der Spieler und der Marke basiert. Wichtiger als deutsche Meistertitel seien hier die Teilnahme an der Champions League und weitere Transfererlöse.“

Foto: Börsenmedien AG
Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Borussia Dortmund - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern