Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
25.11.2019 Alicia Höfler

Borussia Dortmund: Fast-Debakel, sportliche Krise – doch die Einnahmen brummen

-%
Borussia Dortmund

Sportlich durchlebt Borussia Dortmund unruhige Zeiten. Nach dem Fast-Debakel gegen Bundesliga-Schlusslicht Paderborn wackelt der Trainerstuhl von Lucien Favre. Auf der heutigen Hauptversammlung geht es aber um den wirtschaftlichen Erfolg des Clubs.

Hans-Joachim Watze, Vorsitzender der Geschäftsführung, erwartet Rekordeinnahmen in Höhe von 100 Millionen Euro im Sponsoring. In dieser Summe sind die verbesserten Konditionen mit Ausrüster Puma noch nicht eingerechnet. Der Vertrag spült jährlich noch 30 Millionen zusätzliche Euro in die Bilanz. DER AKTIONÄR berichtete.

"Wir werden in den nächsten Jahren einen deutlichen Wachstumskurs fahren können", sagte Watzke gegenüber den Aktionären. Im Vorjahr schloss Borussia Dortmund das Geschäftsjahr mit einem Minus bei Gewinn und Umsatz

Gegen die harsche Kritik an der sportlichen Leistung äußerte sich Watzke sachlich und mahnte vor einer vorzeitigen Abrechnung mit dem Trainer, der insbesondere wegen seiner Aufstellung kritisiert wird. „Lucien Favre hat unser vollstes Vertrauen. Es stand überhaupt nicht zur Diskussion, uns aktuell vom Trainer zu trennen."

Der Trainer selbst ließ sich auf der Hauptversammlung wegen der Vorbereitungen auf das Champions-League-Spiel am Mittwoch entschuldigen. Nicht nur sportlich, sondern auch an der Börse wird die Performance in Barcelona entscheidend sein. Der Erfolg in der Champions League sichert Millionen-Einnahmen – und hier hat der BVB zuletzt einen wichtigen Sieg gegen Mailand geholt.

Borussia Dortmund (WKN: 549309)

Mutige Anleger können bei einem Aktienkurs um 8,35 Euro einsteigen und einen Stoppkurs bei 7,25 Euro setzen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Borussia Dortmund - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6