3 Top-Picks für bis zu 100% Rendite >> Report lesen
Foto: Börsenmedien AG, Bayer
10.09.2019 Michel Doepke

Bayer-Aktie mit Kaufsignal: Jetzt einsteigen?

-%
Bayer

Bayer dreht an der Kostenschraube. Der Pharma- und Agrarchemiekonzern reduziert seinen Vorstand ab dem kommenden Jahr von sieben auf fünf Mitglieder. Der Schritt sei Teil des Effizienzprogrammes. Die beiden Vorstandsmitglieder Hartmut Klusik und Kemal Malik würden das Unternehmen deshalb Ende des Jahres verlassen. Derweil arbeitet die Aktie an einem weiteren Kaufsignal.

Klusik verantwortet seit 2016 die Bereiche Personal, Technologie und Nachhaltigkeit. Malik gehört seit 2014 zum Vorstand und leitet den Bereich Innovation sowie die Region Asien/Pazifik. Ihre Aufgaben werden neu zugeordnet, so Bayer. "Mit der Straffung der Vorstandsorganisation optimieren wir den Zuschnitt der Verantwortlichkeiten und tragen so auch zum laufenden Effizienzprogramm im Konzern bei", erklärte der Aufsichtsratsvorsitzender Werner Wenning am Dienstag.

Unverändert zum Vorstand zählt CEO Werner Baumann, Finanzvorstand Wolfgang Nickl sowie den für die Divisionen zuständigen Liam Condon (Crop Science), Stefan Oelrich (Pharmaceuticals) und Heiko Schipper (Consumer Health).

Bayer
Bayer verschlankt sich. Der verbleibende Anteil an Currenta wird verkauft, die Sparte Animal Health mit Elanco fusioniert.
Bayer (WKN: BAY001)

Die Bayer-Aktie kann im heutigen Handel überproportional zulegen und die Hürde bei 68,40 Euro nehmen. Wird das Break bestätigt, rückt das August-Hoch bei gut 70,00 Euro in den Fokus. Für Trader bleiben die Papiere interessant, vor dem Hintergrund der ungelösten Glyphosat-Problematik in den USA bleibt die Bayer-Aktie allenfalls für langfristig ausgerichtete Anleger eine Halteposition.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 20.04.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot