100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
12.03.2020 Michel Doepke

Bayer-Aktie im freien Fall: Verkaufssignal droht!

-%
Bayer

Der Ausverkauf bei der Bayer-Aktie geht ohne Unterbrechung weiter. Mit einem Rutsch unter die Marke von 51,90 Euro droht der DAX-Wert sogar auf ein neues Mehrjahrestief zu fallen, das Chartbild hat sich merklich eingetrübt. Nach wie vor warten Anleger und Analysten auf eine Lösung der Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten.

Kursziel gesenkt

Die NordLB hat das Kursziel für Bayer nach Zahlen von 64 auf 62 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Trotz solider Ergebnisse bleibe die mit dem Glyphosat-Rechtsstreit verbundene Unsicherheit bestehen, schrieb Analyst Thorsten Strauß in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Ein Vergleich mit den Klägern würde für den Pharma- und Agrarchemiekonzern zwar teuer werden, wäre aber wohl verkraftbar.

Die LBBW hat vor Kurzem die Bayer-Aktie von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft. Das Kursziel wird auf 71,00 Euro beziffert. Doch zuletzt verpuffte jegliche positive Analystenstimme im Gesamtmarkt. Auch die Verschiebung eines weiteren Glyphosat-Prozesses in den USA zeigte keinen positiven Effekt.

Bayer (WKN: BAY001)

Mit dem Rutsch unter die Marke von 60,00 Euro wurde die AKTIONÄR-Empfehlung ausgestoppt. Durchbricht die DAX-Aktie nachhaltig das Mehrjahrestief bei 51,90 Euro, könnte sich die Talfahrt sogar beschleunigen. Anleger bleiben an der Seitenlinie.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0