Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Deutsche Börse, Deutsche Börse
02.06.2014 Alfred Maydorn

Apple: Kein iPhone 6, keine iWatch, kein Apple-TV – Aktie fällt

-%
DAX

Die Überraschung ist ausgeblieben. Apple-Chef Tim Cook hat auf der Entwicklerkonferenz WWDC zwar wie erwartet zwei neue Betriebssysteme präsentiert, aber keinerlei neue Hardware. Obwohl damit auch nicht unbedingt zu rechnen war, hatten einige Anleger insgeheim doch mit einer Überraschung gerechnet. Entsprechend fällt die Reaktion an der Börse aus, die Aktie von Apple verliert 1,2 Prozent an Wert.

Wie erwartet hat Apple auf der gerade laufenden Entwicklerkonferenz WWDC ein neues MAC OS vorgestellt, sowie das IOS 8, für iPad und iPhone. Dazu gab es noch einige neue Anwendungen, allen voran das „Healthkit“, mit dem sich diverse Fitnessdaten sammeln lassen und das „Homekit“, eine allgemeine Schnittstelle für die Heimautomation.

Kein neues Ding - Aktie verliert

Mit Spannung wurde am Ende der Präsentation darauf gewartet, ob Tim Cook doch noch eine neue Hardware auf dem Hut zaubert, aber er bedankte sich nur kurz und beendete die Vorstellung nach zwei Stunden ohne das „nächste große Ding“.

Die Aktie von Apple kam direkt im Anschluss unter Druck und rutschte bis auf 622,50 Dollar ab. Mittlerweile hat sie sich aber wieder von ihren Tiefstkursen erholt und notiert bei 625,60 Dollar und damit 1,2 Prozent schwächer als am Vortag. Größere Kursausschläge sind im weiteren Handelsverlauf nicht zu erwarten - weder nach unten noch nach oben. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Apple - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3