02.06.2014 Marion Schlegel

Apple-Aktie: Konferenz am Abend – Kurs Richtung Allzeithoch?

-%
DAX

Zur Eröffnung der Entwicklerkonferenz WWDC werden am Montagabend Neuheiten von Apple erwartet. Unter anderem soll eine neue Version des Iphone-Betriebssystems iOS mit neuen Fitness- und Gesundheitsfunktionen vorgestellt werden. Zudem wird spekuliert, ob Apple einen Ausblick auf neue Geräte wie die iWatch oder Iphones mit einem größeren Bildschirm geben könnte.

Goldman Sachs sagt kaufen
Sollte positive News bekannt gegeben werden, könnte das der Aktie von Apple sicher erneut Auftrieb verleihen. In den vergangenen Monaten konnte das Papier bereits deutlich zulegen. Mittlerweile ist die Apple-Aktie sogar wieder in Reichweite des im Jahre 2012 bei 705 Dollar markierten Allzeithochs. Geht es nach den Analysten von Goldman Sachs, dürfte dies bald überschritten werden. Sie haben zuletzt ihrs Kursziel von 635 auf 720 Dollar erhöht und empfehlen die Aktie weiterhin zum Kauf. Der nächste große Umsatztreiber für den IT-Konzern dürfte aus Fortschritten im Software-Bereich kommen, schrieb Analyst Bill Shope in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Shope nannte als Beispiel die Haushaltsvernetzung, mobile Bezahlsysteme oder die Gesundheitsüberwachung durch tragbare Geräte. Diese Software-Anwendungen dürften Shope zufolge mit der Zeit weitaus wichtiger für die Treue der Kunden und die Erweiterung der Nutzerbasis sein als die Einführung neuer Hardware. Daran werde sich zeigen, ob Apples Cashflow robust bleibe und nachhaltig steigen könne. Er sei diesbezüglich zuversichtlicher als zuvor und habe deshalb sein Kursziel angehoben, meinte der Analyst.

Stopp nachziehen
Auch DER AKTIONÄR bleibt weiterhin optimistisch, was die Entwicklung der Apple-Aktie angeht. Das Kursziel des AKTIONÄR liegt bei 750 Dollar oder umgerechnet 550 Euro. Der Stopp zur Absicherung sollte auf 355 Euro nachgezogen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6