10.07.2019 Stefan Limmer

Evotec: Das sind gute Neuigkeiten!

-%
Evotec
Trendthema

Die Evotec-Aktie hat in den vergangenen Wochen den eingeschlagenen Aufwärtstrend erneut aufgenommen. Im Zuge der jüngsten Kurssteigerung konnte das Zwischenhoch im Bereich der 24-Euro-Marke geknackt werden. Aktuell kämpft die Aktie mit dem alten Mehrjahreshoch knapp unter 26 Euro. Auch der TSI-Wert entwickelt sich mittlerweile freundlicher.

Mitte Juni lag der TSI-Wert, der die relative Stärke einer Aktie im Vergleich zum Gesamtmarkt misst, von Evotec bei gerade einmal 66 Prozent und die Aktie lag auf Platz 31 der HDAX-TSI-Rangliste. Aufgrund der zuletzt günstigen Kursentwicklung konnte sich der TSI-Wert in den vergangenen Wochen nicht nur stabilisieren, sondern fing bereits leicht das Steigen an. Mit einem derzeitigen TSI-Wert von 72,40 Prozent, zählt die Evotec-Aktie zwar nicht zu den absoluten Überfliegern hinsichtlich der relativen Stärke im HDAX, jedoch ist aktuell endgültig die Gefahr gebannt, dass die Aktie unter die wichtige Schwelle von 50 Prozent rutscht. Bei einem TSI-Wert darunter wird laut den TSI-Regeln ein Verkaufssignal generiert. Von fundamental Seite ist bei dem Biotechkonzern alles im Lot. Kürzlich verkündete Evotec die Gründung von Breakpooint Therapeutics. Das Spin-off wird laut Unternehmensangaben auf die Entwicklung von Evotecs Portfolio im Bereich DNA-Schadensantwort seinen Fokus legen.

Evotec (WKN: 566480)

Halten!

Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis Evotec der nachhaltige Ausbruch über das alte Hoch gelingt. Dies dürfte weitere Käufer in den Markt locken und den Aufwärtstrend weiter beschleunigen. Investierte Anleger bleiben dabei. Das Kursziel des AKTIONÄR für Evotec liegt mittelfristig bei 30 Euro. Wer einen Überblick über die trendstärksten Aktien will, erhält diesen jeden Freitag in den aktualisierten TSI-Ranglisten.